Mit einem lachenden und einem weinenden Auge mussten wir uns vor fünf Jahren von den großartigen Alternativ Rockern von R.E.M. verabschieden, welche mich persönlich musikalisch über zwanzig Jahre begleitet haben!

Lachend, da uns das Quartett um den charismatischen und durchaus abgedrehten Michael Stipe so bekannte Songs wie „It`s The End Of The World“, „Shiny Happy People“, „Man On The Moon“ oder auch „Bad Day“ und den absoluten Welthit „Losing My Religion“ beschert hatten… weinend, da sie mit ihren Texten besonders in der heutigen Zeit sehr gut als Sprachrohr einer kritischen Gesellschaft dienen könnten!

Aber wie sagt man so schön, es ist wie es ist!

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums ihres Erfolgsalbums „Out Of Time“ kündigen R.E.M. aber jetzt die Reissue der Scheibe an, welche am 18. November 2016 auf Concord Bicycle veröffentlicht werden wird.

Wie bisher bekannt wurde erscheint „Out Of Time“ in drei unterschiedlichen Formaten:
• Das 2CD-Set enthält eine geremasterte Version des Originalalbums, Demoversionen der Albumtracks und von zwei nicht auf dem Album befindlichen B-Seiten, sowie einen bisher unveröffentlichten Song.

• Das 3LP-Set enthält neu gemasterte Vinylversionen des Originalalbums und die Demos.

• Die 25th Anniversary Deluxe Edition von „Out Of Time“ besteht aus vier Silberlingen mit dem geremasterten Album, den Demos, Liveaufnahmen des Mountain Stage-Auftritts von 1991 (eine Aufnahme mit Seltenheitswert, da die Band mit diesem Album nicht auf Tour ging) und eine Blu-ray-Disc mit Hi-res Audio und 5.1 Surround Sound-Versionen von „Out Of Time“, allen Musikvideos zu diesem Album und dem EPK „Time Piece“ von 1991 mit Studiomaterial, exklusiven Auftritten und mehr.

Genaueres zu den einzelnen Veröffentlichungen gibt es demnächst bei uns… heute heißt es erstmal, sich auf November zu freuen!

 

R.E.M.

Titel:
01. Radio Song
02. Losing My Religion
03. Low
04. Near Wild Heaven
05. Endgame
06. Shiny Happy People
07. Belong
08. Half A World Away
09. Texarkana
10. Country Feedback
11. Me In Honey

BANDPAGE

(Quelle: networking Media)