Peter And The Test Tube Babies – muss man irgendwas über die Band sagen? Naja, für die paar Leute die sich hierher verirren und sie nicht kennen, mein obligatorisches Intro:

1978 gegründet feiern Peter And The Test Tube Babies nächstes Jahr ihr vierzigstes Bandjubiläum. Mit Sänger Peter Bywaters und Gitarrist Derek „Del Strangefish“ Greening sind zwei der Gründungsmitglieder nach wie vor in der Band aktiv.
Peter And The Test Tube Babies veröffentlichten im Laufe der Jahre 13 Alben. Ihre aller erste Single ist „Banned from the Pubs“. Diese kann man nur jedem Punkrocker ans Herz legen.

2006 die bisher letzte Veröffentlichung „For a Few Bullets More.“ Nun nach über zehn Jahren endlich wieder eine neue Veröffentlichung der Engländer: Peter And The Test Tube Babies – „That Shallot“.

Und was soll ich sagen, ich stehe dem Album sehr ambivalent gegenüber. Auf der einen Seite absolute klasse Songs, auf der anderen Seite, ziemlich anstregende, ja schon fast nervtötende Lieder. Aber der Reihe nach.

“That Shallot“ startet mit „In Your Face“ – und genau das ist der Song, 2:12 Punkrock der nach vorne geht.

Ebenfalls sehr stark „None of your Fucking Business.“ Hier werden einige Bläser sehr gut im sehr eingängigen Refrain eingesetzt – klasse Song.

Dann haben wir da noch zwei musikalische „Ausreißer“ auf „That Shallot“. „Silicon Beer Gut“ ein Folksong, der nach Saloonfights und Whiskey klingt. Irgendwie seltsam aber einfach gut. Daneben „Tramp Killer“ – keine Ahnung was das für Musik ist. Punk mit Bläsern und James Bond-artigem Frauen Gesang. Lohnt sich wirklich anzuhören.

Demgegenüber stehen aber auch Songs wie „When Girlfriends Attack“, den ich wirklich nur schwer erträglich finde. Der Gesang ist einfach nur nervig. „17 Red“ und „Pissdenstein“ sind für mich ebenfalls nah am Ausfall.

Neben diesen vier für mich besonders starken und drei eher schwachen Songs auf der anderen Seite ist der Rest der Songs durchaus gut. Schnörkelloser und recht rockiger Punkrock, wie man ihn von Peter And The Test Tube Babies kennt.

Daher ist das Fazit insgesamt auch definitiv eher positiv zu sehen. Fans der Band und des klassischen Punkrocks sollten auf jeden Fall mal in Peter And The Test Tube Babies – „That Shallot“ reinhören.

Meine Anspieltipps: “None of your Fucking Business”, “In Your Face” und “Silicon Beer Gut”

 

1. In Your Face
2. C U Next Tuesday
3. None of Your Fucking Business
4. Wrong
5. Silicon Beer Gut
6. Youth of Today
7. Say What You Want
8. Tramp Killer
9. When Girlfriend Attack
10. What Next
11. Crap California Punk Band
12. Honesty

Peter And The Test Tube Babies - That Shallot (Arising Empire / Nuclear Blast / Warner, 15.09. 2017)
3.5Gesamtwertung