Das Of Mice and Men zu den guten 5% der Posthardcore, bzw. Metalcorefraktion gehören ist kein Geheimnis. Umso spannender also, wenn so eine Band eine Livebox mit Ton und Bild raushaut.

Zu den Songs der Full Circle Tour muss gar nicht mehr soviel gesagt werden, da so Knaller wie „Glass Hearts“, „Bones Exposed“ und „Let Live“ für sich sprechen, aber das Spannende bei diesen Livedingern ist ja die Umsetzung. Mir liegt hier die CD plus DVD vor der Nase und ich war lange nicht so dankbar für eine physische Bemusterung. Der Sound ist oberfett und wenn du dich mit einer Flasche Bier und ein paar Freunden auf das Sofa setzt, diese Live-DVD einlegst und den Sound hochdrehst, musst du aufpassen nicht aus Versehen das Wohnzimmer zu zerlegen. Schnelle Schnitte, eine großartige Liveenergie von Of Mice and Men und der Sound machen aus dem eigenen Wohnzimmer in kürzester Zeit einen Moshpit. Mit Sofa. Also eher was für mein Alter. Geil!

In Minute 39 gibt es neben einer der wenigen Ansagen von Sänger Austin auch einen großartigen Gänsehautmoment zum Start von „Another You“. Großartige Umsetzung einer großartigen Liveshow, die sich Band und Fans wohl nicht besser hätten wünschen können. Pure Energie und eine Band, die durch ihre Spielfreude einfach alles umreisst.

Wenn eine Live-CD/DVD kaufen die laut ist, dann bitte diese hier. Großes Kino!

(An dieser Stelle hätten wir auch gerne ein Youtube-Video der Live-DVD verlinkt, aber Youtube und Gema, die blöden Kühe, sind sich noch immer nicht einig)

 

Of Mice and Men Brixton

Tracklist CD / DVD

1. “Public Service Announcement”
2. “Glass Hearts”
3. “Broken Generation”
4. “O.G. Loko”
5. “Let Live”
6. “You Make Me Sick”
7. “This One’s For You”
8. “Feels Like Forever”
9. “Bones Exposed”
10. “Would You Still Be There”
11. “Another You”
12. “Identity Disorder”
13. “Second & Sebring”
14. “The Depths”
15. “You’re Not Alone”

Of Mice and Men - Live at Brixton (Rise Records, 27.05.2016)
4.5Gesamtwertung