Mit den Franzosen von „Novelists“ und dem Album „Souvenirs“ startet das neue Labelcrossover zwischen People Like You und Nuclear Blast gleich ordentlich auf die Zwölf.

Nach kurzem Pianointro ballern uns die Herrschaften nämlich feinen Metal um die Ohren. Modernen Progressive Metal, der gleich ab Song 2 mit ordentlichen Screams und atmosphärischen Breaks um die Ecke kommt. Zwar nicht wirklich überraschend, aber wirklich solide und mitreissend.

Klar erfinden auch die Pariser das Metalrad nicht neu, aber wenn „Antares“ mit so einem fesselnden Riff startet und dann in Richtung Metalcore shoutet, um dann durch den Cleangesang das Ding rund zu machen, ist das eine Sache die Kopf, Füße und auf dem Tisch trommelnde Hände gleichzeitig beschäftigt.

Insgesamt spielen sich „Novelists“ durch verschiedene Genres der harten Gitarrenmusik. Mal mit viel Melodie, mal mit viel Gedresche, aber immer interessant und abwechslungsreich. Technisch klappt hier sowieso alles. Der harmonische Cleangesang passt hier genau wie die „Ich klopp dir die Butter vom Brot“-Screams.

Die gelegentlichen atmosphärischen Breaks und düster angehauchten Stellen runden das Gesamtbild für mich ab. Insgesamt sind den Franzosen hier 12 großartige Metalnummern gelungen, bei denen sich reinhören mehr als lohnt.

Mit „Souvenirs“ geben Markus Staiger und Tobbe Falarz einen gelungenen Labeleinstieg für Arising Empire!

 

Novelists - Souvenirs - Artwork

 

1. Inanimate

2. Earth Graver

3. Gravity

4. Antares

5. Ouroboros

6. Black Lights

7. The Voyager

8. Mouchos Touchey

9. Echoes

10. 5:12 AM

11. The Lichtenberg Figure

12. Souvenir

Novelists - Souvenirs (Arising Empire, 06.11.2015)
4.0Gesamtwertung