Bielefeld ist um ein Festival reicher geworden: Am 11.08.2018 findet ab 12 Uhr zum ersten Mal das Noch Jemand Wein? Sommerfest(ival) statt. Im beschaulichen Bauernhausmuseum werden 5 Bands unterschiedlichster Musikstile auftreten. Das Spektrum reicht dabei von Soul Funk über Postrock und Skiffle bis hin zu Elektro Pop. Dabei wurde bewusst von den Veranstaltern drauf geachtet, dass bei dem ehrenamtlich organisierten Festival nur Bands aus der Region gebucht wurden um der lokalen Musikszene eine Bühne zu bieten und die musikalische Vielseitigkeit der Region vorzustellen. Folgende Bands sind bestätigt: Worried Men Skiffle Group, Zweipunktzwei, Luisa Müller, La Mer Étale und fluoxity.

Neben Musik gibt es auch ein kulturelles Rahmenprogramm mit Themenführung des Museums, gemeinsamen Pizzabacken aus dem Steinofen, ein historisches Live-Hörspiel von der studentischen Theatergruppe Einimethe und vielem mehr. Weitere Infos zum Fest(ival) findet man auf der Website von „Noch Jemand Wein?“.

Die Organisatoren „Noch Jemand Wein?“ sind auf jeden Fall seit einiger Zeit keine Unbekannten mehr in der Bielefelder Konzertlandschaft. Seit etwa 2 Jahren veranstaltet das Kollektiv in der eigenen WG einmal im Monat ein Wohnzimmerkonzert und konnte dazu bereits nationale und internationale Künstler nach Bielefeld holen. Matze Rossi, John Allen, Flemming Borby und Joe Astray sind nur einige der Namen, die bereits in der WG gespielt haben.

Vor dem Sommerfest(ival) findet auch noch der Bielefelder Stop der vom Handwritten Mag präsentierten „Hospital Breakfast Conversations Tour 2018“ von Citizen Tim und Olli Okay am 30.07.18 in der WG statt. Anmelden kann man sich für das Konzert und das Sommerfest(ival) über die Facebook Seite von „Noch Jemand Wein?„.

Hier das komplette Lineup inklusive Timetable und das Plakat zum Sommerfest(ival):

Noch Jemand Wein? Sommerfest(ival)

Noch Jemand Wein? Sommerfest(ival) Line-Up