Bei Supergroups ist das ja immer so eine Sache. Oft müssen sie sich den Vorwurf gefallen lassen das neue Projekt als Ventil für krude Ideen zu benutzen und eher weniger prätentiöse Musik zu machen. Treffen sich jedoch Mitglieder von Mogwai, Editors und Slowdive, hört der geneigte Musikliebhaber dann aber doch etwas genauer hin. Das nach der Band benannte Album von Minor Victories weiß zu überzeugen.

Mit „Give Up The Ghost“ geht es gleich vielversprechend los mit wuchtigen, verhallten Drums und der eindringlichen, aber fast flüsternden Stimme von Sängerin Rachel Goswell (Slowdive). Schon beim Opener wird klar aus welchen Bands sich die Supergroup speist. Sehr geschickt verbinden sich hier die einzelnen Elemente zu einem einheitlichen, jedoch neuen Sound. Und der weiß durchaus zu gefallen. Mit „A Hundred Ropes“ und „Breaking My Light“ holt einen das Album dann auch endgültig ab, ehe es mit „Scattered Ashes (Song For Richard)“ zum Höhepunkt des Albums kommt. Was für ein wunderbarer Popsong. Leicht euphorisiert fällt mit „Cogs“, „For You Always“ und „Out To Sea“ die Spannung etwas ab. Zu sehr wirken die Songs wie Füllmaterial und können mit der starken ersten Albumhäfte nicht mithalten. Nachdem der Platte nach den genannten Songs etwas die hypnotische Kraft verloren geht, legen Minor Victories allerdings noch einmal einen starken Schlussspurt hin. Mit dem eingängig-bedrückten „The Thief“ haben sie noch einen sehr starken Pfeil im Köcher, ehe der schwelgende „Higher Hopes“ das Debüt wunderbar abrundet. Wie zu erwarten und auch durch die Vorabsingle „A Hundred Ropes“ angekündigt, ist die Stimmung des Albums durchgehend melancholisch und bedrückend. Durch die vielen eingängigen, ja fast poppigen Melodien ist die Platte jedoch auch äußerst zugänglich. Ein ziemlich schwieriger Spagat, der auf dem Minor Victories-Debüt allerdings hervorragend funktioniert.

Fazit: Mit ganz weniger Ausnahmen legen Minor Victories ein starkes Debütalbum vor, das auf weiteren Output in Zukunft hoffen lässt. Es wäre schade, wenn es nur eine einmalige Zusammenarbeit gewesen wäre.

Anspieltipps: „Scattered Ashes (Song For Richard)“, „The Thief“, „A Hundred Ropes“

mvcover

Tracklist:

01. Give Up The Ghost

02. A Hundred Ropes

03. Breaking My Light

04. Scattered Ashes (Song For Richard)

05. Folk Arp

06. Cogs

07. For You Always

08. Out To Sea

09. The Thief

10. Higher Hopes

 

Minor Victories - Minor Victories (PIAS, 03.06.2016)
4.1Gesamtwertung