Als im Dezember dieses Vinyl ins Haus flatterte, dachte ich zuerst: Was ist das denn für ein Cover? Schnell umgedreht, aha – Backbite. Da war klar in welche Richtung die Scheibe geht. Auch wenn die Scheibe bereits im November veröffentlicht wurde, möchte ich Sie euch nicht vorenthalten.

MIND AWAKE, gegründet 2014, kommen aus Franreich und haben bereits 2015 ein Demo unter das Volk geworfen, welches ich bis dato aber nicht kannte. Im Beipackzettel stehen Bands wie TIDES DENIED oder SLOPE als Fahrtrichtung… mal sehen. Ausgepackt strahlt mich gleich das schönes weisse Vinyl an, nur die Rückseite ist leer, bzw geetcht. Ach ja, die 11 Songs kommen ja gerade mal auf ca. 14 Minuten.

Und los geht’s…vMan merkt sofort, hier werden keine Gefangenen gemacht. Die sehr kurzen Songs kommen sofort auf den Punkt und ballern einen gleich in die Fresse. Ehe du dich versiehst, sind wir schon beim nächsten Song. Überwiegend alles im Uptempobereich, mit kleinen Breaks aufgelockert. Aggro-Hardcore im Amistyle, gewürzt mit D.R.I. und ner Prise GBH. Die Punkkante ist nicht zu überhören. Ab und an muss ich sehr an schnelle BIOHAZARD denken, aber da gibt es Schlimmeres. Sehr lecker und macht richtig Laune.

Die Produktion ist druckvoll und okay. Natürlich ist bei der geringen Spielzeit alles sehr kurzweilig, ich bin gespannt wie MIND AWAKE sich weiterentwickelt und dann ein Full-Lengh-Album nachlegt.

Alle Fans aus der Genreecke müssen hier unbedingt ein Ohr riskieren und die Franzosen unterstützen!

MIND AWAKE – Bandcamp

 

 

Tracklist:

1 – move faster!

2 – the message

3 – t.i.t.d.

4 – not enough

5 – frustration

6 – trapped

7 – mockeries

8 – pressure

9 – the crook

10 – 2 songs left

11 – perf

Mind Awake - Pressure (Backbite Records, 24.11.2017)
4.3Gesamtwertung