Die Erwartungshaltung war groß als vor einiger Zeit angekündigt worden ist, Metal Church sind zurück und Mike Howe ist wieder mit an Bord. Dass 2016er Reunion-Album „XI“ war ein gutes Metal-Album, aber kein überragendes, wie man (ich) vielleicht gehofft hatte. Manchmal muss man halt auch mit seinen Erwartungen haushalten! Wie auch immer, „XI“ ziehe ich noch immer gerne aus dem CD Regal.

Mit „Damned If You Do“ liegt nun das zweite Album nach der Reunion mit Mike Howe vor. Eigentlich kann man die Rezension damit anfangen, und auch beenden, dass die Band mit ihrem zwölften Album da weitermacht, wie sie mit Nummer „XI“ aufgehört hat! Das wäre aber vielleicht ein wenig einfach!

Howe selber klingt auf „Damned If You Do“ etwas lebhafter als auf dem Vorgängeralbum. Bereits der etwas zerfahren wirkende Titelsong zeigt den Sänger mit einer ziemlichen Reibeisenstimme. Das Attribut „zerfahren“ gilt im Übrigen nur für die Strophe des Titels. Der Refrain ist ein Knaller und rettet den Einstieg in das Album ein wenig!

„The Black Things“ fängt etwas atmosphärischer an. Der Song erinnert mich stark an das Album „Blessing In Disguise“ und gefällt mir definitiv besser als der Titeltrack! „By The Numbers“ ist das Gegenteil zum Titelsong. Hier ist die Strophe viel besser als der einfallslose Refrain.

„Revolution Underway“ ist dann der Song, welcher mir auf dem Album am besten gefällt. Auch hier erinnert der Song an das hervorragende „Blessing In Disguise“-Album. Ordentliche Power, griffige Melodien. So stelle ich mir einen Metal-Church-Song vor.

Solch einen Knaller bekommen wir dann auf dem Rest von „Damned If You Do“ leider nicht mehr vorgesetzt. Mit „Into The Fold“, „Rot Away“ und „The War Electric“ gibt es dann noch routinierten Metal Church Power Metal zu hören. Ausreißer nach unten oder oben gibt es keine mehr und somit pendelt sich „Damned If You Do“ auf dem Level seines Vorgängers ein!

1. Damned If You Do
2. The Black Things
3. By The Numbers
4. Revolution Underway
5. Guilotine
6. Rot Away
7. Into The Fold
8. Monkey Finger
9. Out Of Balance
10. The War Electric

 

https://metalchurchofficial.com/

 

Photo credit : Melissa Castro

Metal Church - Damned If You Do (Nuclear Blast, 07.12.2018)
3.9Gesamtwertung