Im Moment kommt wohl kaum jemand um „Catch & Release“ rum, der ab und an mal Radio hört. Der Song läuft wirklich auf allen Kanälen rauf und runter. Kein Wunder, ist es doch ein Song, der sich sofort im Gehörgang festsetzt und der einen unheimlich hohen Wiedererkennungswert hat. Im Zuge des Erfolgs hat Matt Simons sein Album, das auch auf den Titel „Catch & Release“ hört, im Januar nochmal veröffentlicht. Zum Glück nicht einfach nur so, nein, es gibt 3 neue Songs mehr zu hören und den aus dem Radio bekannten Remix von Catch & Release, so dass jetzt 15 Songs auf der CD sind und diese mit Catch & Release startet (der Remix) und endet (die Originalversion). Das ist auch definitiv der eingängigste Song des Albums. Alle anderen plätschern ein wenig vor sich hin und haben für mich wenig Wiedererkennungswert. Leichte Radiomusik die irgendwo zwischen Pop und Singer/Songwritermusik liegt. Mal ein wenig melancholisch oder traurig, mal deutlich fröhlicher. Durchaus aber Musik, die man definitiv schön im Hintergrund laufen lassen kann. Ich habe die Platte zB oft während der Arbeit nebenbei gehört. Der Mann hat ja durchaus eine angenehme Stimme.
Positiv an der Wiederveröffentlichung ist auf jeden Fall auch der Mehrwert, den man durch die 4 zusätzlichen Songs bekommt, zumal ich den Remix auch besser finde als die Originalversion. Das haben andere Künstler schon ganz anders gemacht und einfach nur das Album nochmal auf den Markt gehauen. Das Cover und Booklet sind auch schön gestaltet und auf mattem Papier gedruckt, das spricht den gelernten Mediengestalter an. Und man merkt dem Album zum Glück auch nicht die anderthalbjährige Schreibblockade an, die Matt Simons hatte, bevor er Catch & Release geschrieben und aufgenommen hat.

Vielleicht nicht die Platte des Jahres aber ein solides Werk, dem man auf jeden Fall eine Chance geben sollte.

Matt_Simons_Catch_Release_Album_Cover_NEW

Matt Simons – Catch & Release

  1. Catch & Release (Deepend Remix)
  2. You can come back home
  3. Tonight
  4. It’s not enough
  5. To the water
  6. Weight on me
  7. One last time
  8. Light in you
  9. Tear it up
  10. What I’m looking for
  11. State of things
  12. The higher ground
  13. Already over you
  14. Say goodbye
  15. Catch & Release
Matt Simons - Catch & Release (PIAS, 15.01.2016)
3.5Gesamtwertung