Today is the big day! Das erste Album von Malfunction „Fear Of Failure“ wird heute über Bridge Nine veröffentlicht. Allein das lässt Gutes erahnen.

Malfunction kommen aus Buffalo, NY und das ist, zu meiner großen Freude, nicht zu überhören! NYHC STYLE vom Feinsten, wenn auch etwas anders. Metallischer und dunkler würde ich sagen. Scheinbar unternimmt fast jede Band derzeit einen Ausflug in diese Richtung. Doch warum auch nicht, wenn es funktioniert. Bei Malfunction klappt das extrem gut! Sie schaffen es, den klassischen Hardcore mit Metaleinflüssen zu kombinieren, ohne das es zu gewollt klingt und es bleibt immer noch HARDCORE! Super Leistung, das schaffen derzeit nicht viele Bands die sich daran versuchen.

„Fear Of Failure“ müssen die Jungs mit diesem Album ganz sicher nicht haben! Wer dazu noch mit Größen wie Terror und Code Orange diesen Winter durch Amerika touren darf, muss ganz sicher keine Angst vorm Scheitern haben.

Wie der Name der Platte schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um Hardcore der tiefgründigeren Art. Passend zu den Texten über Themen wie die Angst vorm Scheitern, Fehler zu begehen oder Verluste, dürfen sie auch etwas düster und melancholisch anmuten, aber auch nicht zu sehr. Denn trotzdessen oder vielleicht gerade deshalb bekommt man mit jedem einzelnen Song ordentlich was um die Ohren gehauen.

Die Platte klingt einfach ehrlich und authentisch und ich bin begeistert von Malfunction! Für mich definitiv ein gelungenes Debüt und ich hoffe noch viel von ihnen zu hören, denn die Jungs haben echt Potenzial!

B9R233_1500x1500_cover

Tracklist:

01. Drained
02. Fear Of Failure
03. Cut Off
04. Window Of Illusion
05. Final Thoughts
06. Drift
07. Guilt
08. Interlude
09. Release
10. Discontent

 

Malfunction - Fear of Failure (Bridge Nine, 20.11.2015)
4.0Gesamtwertung