Wenn man der Sohn eines berühmten Vaters ist, hat man es sicher nicht so leicht, da man immer wieder mit diesem verglichen wird. Selbst wenn der Einstieg ins Business auch aufgrund vielfältiger Kontakte ein Stück einfacher ist. Der Sohn ist in diesem Fall Lukas Nelson, der Vater Country-Legende Willie Nelson. Von jenem hat sich Lukas mit seiner Band Promise Of The Real schon lange emanzipiert. Seit Jahren fungiert die Truppe immer wieder als Begleitband von Neil Young und im letzten Jahr feierte Nelson junior einen riesigen Erfolg, als er zusammen mit Lady Gaga und Bradley Cooper Songs zum Musikfilm „A Star Is Born“ ausarbeitete. Tja, da kann man den Mann ja schon fast als Schwergewicht bezeichnen.

Nun sind Nelson und seine Musiker wieder auf eigenen Pfaden unterwegs. „Turn Off The News (Build A Garden)“ nennt sich der neueste Streich. Und er hat eine Botschaft: Smartphone und Computer aus, raus zu den Leuten und gemeinsam was Sinnvolles tun – zum Beispiel in der lokalen Gemeinschaft einen Garten bewirtschaften. Quasi ein Aufruf zur Gegenkultur. Klingt etwas hippiemäßig? Ja, warum denn nicht!

Die Musik von Lukas Nelson & Promise Of The Real ist auf Harmonie bedacht. Melodiöser Americana-Sound mit in eine warme Produktion gehüllten Songs, die immer wieder mal an Tom Petty und die Traveling Wilburys erinnern. Schön entspannt, aber mit eigenem Groove, stets mit dem Blick auf angenehme (Pop-)Refrains. Hier ein bisschen Country, dort ein bisschen Rootsrock, süßer 60er R’n’B und überhaupt viel Wohlklang.

Immer wieder grüßen ein paar bekannte Gäste aus dem Hintergrund (u.a. Sheryl Crow, Willie und Micah Nelson, Kesha, Shooter Jennings, Lucius, Neil Young). Das sind aber nur ein paar kleine Farbtupfer. Denn die Songs funktionieren auch ohne diese Würze bestens. Besonders gut im Falle des gemütlich schiebenden Popsongs „Stars Made Of You“, dem sämigen „Bad Case“ oder dem Titeltrack, welcher gleich zweimal zum Besten gegeben wird, und der im großen Arrangement genauso funktioniert wie als bodenständige Akustikversion.

Die Songs wurden zwischen mehreren Touren geschrieben und aufgenommen. Möglichst direkt auf Analogband aufgezeichnet mit aufs Minimum beschränkte Overdubs. Trotzdem klingt „Turn Off The News“ ziemlich wohltemperiert und geschliffen. Vielleicht sogar etwas zu sehr, so dass sich mit der Zeit etwas Gleichklang einschleicht. Das ist schade, eine Mehr an Rock hätte an manchen Stellen nämlich nicht geschadet. Dann hätten die fein gesetzten Melodien ihre Kraft noch viel mehr entfaltet. Es verstecken sich hier viele tolle Momente und es macht Spaß den talentierten Musikern zuzuhören. Denn an sich ist das hier ein feines Album.

 

Trackliste:
1. Bad Case
2. Turn Off The News (Build A Garden)
3. Where Does Love Go
4. Save A Little Heartache
5. Lotta Fun
6. Civilized Hell
7. Mystery
8. Simple Life
9. Out In LA
10. Something Real
11. Stars Made Of You
12. Turn Off The News (Build A Garden) (Acoustic)
13. Consider It Heaven

 

Lukas Nelson & Promise Of The Real - Turn Off The News [Build A Garden] (Fantasy Records, 14.06.2019)
3.7Gesamtwertung