lubbert-das-deluge-450x404LUBBERT DAS sind drei Holländer die nordisch inspirierten atmospherischen Black Metal erschaffen und vor geraumer Zeit ihre EP „Deluge“ über Dunkelheit Produktionen released haben. Nur zwei Songs, aber knapp über 25 Minuten Melodien aus den Tiefen von verlorener Seelen – anders kann man das wohl nicht beschreiben. Der Bandname LUBBERT DAS bezieht sich auf das Gemälde „Das Steineschneiden“ von Hieronymous Bosch, der wie auch das Trio aus Nijmegen stammt.

Ihr seid heute also richtig traurig? Dann LUBBERT DAS auf die Ohren. Passend dazu auch das Albumcover – Artwork, Musik und Bandname wie eine Axt, die du als Hammer benutzt – brachial, hart und Schmerzhaft.

Es gibt auf „Deluge“ in keinster Weise moderne Ansätze, stattdessen dominiert über weite Strecken ein primitiv stampfendes Schlagzeug, welches als Unterbau für den kalten, grimmigen Black Metal dient. Der harsche Kreischgesang verdichtet sich gemeinsam mit den grellen Gitarren zu einem unheilvollen Rauschen, welches sich durchaus mit einem Wolkenbruch vergleichen lässt. Mit ihrer kalten Atmosphäre, dem harschen Gesang und der schlichten aber prägnanten Melodik erinnern LUBBERT DAS immer wieder mal an den norwegischen Black Metal der 90iger Jahre.

BANDCAMP LUBBERT DAS

Facebook LUBBERT DAS

 

Dunkelheit Produktionen (Label)

facebook dunkelheitprod

soundcloud.com/dunkelheitprod

dunkelheitprod.bandcamp.com

LUBBERT DAS - "Deluge" (2016)
3.9Gesamtwertung