Live At Wacken 2017

Alle Jahre wieder pilgert die Metalgemeinde geschlossen nach Wacken um dort den kleinen und großen Bands der Szene zu huldigen. Und ebenso alle Jahre wieder wird eine audio-visuelle Zusammenfassung des Vorjahres vor dem nächsten Festival veröffentlicht. Quasi zur Einstimmung auf die kommende Krachorgie.

Dieses Jahr liegt uns eine Doppel CD und Doppel DVD Box zur Rezension vor. Auch wenn nicht alle Bands des 2017er Billings auf dieser Konserve vertreten sind, ist die Anschaffung nicht die schlechteste Idee. Zum Preis von knapp 20 Euro gibt es hier Vollbedienung, und das quer durch die Szene vom Hard Rock, über Punk bis hin zum derben Grindcore.

Den Anfang machen Europe welche mit ihren aktuellen Klängen durchaus Wacken kompatibel sind. Oft trifft man auf diesem Sampler auf ziemlich krasse Kontraste. Auf Europe folgen die Altpunks UK Subs. Auf Apocalyptica  folgen Sacred Reich. Bei solche krassen Stilwechseln sind zwei Sachen garantiert, man nickt nicht vor dem TV ein, und man sieht wie vielfältig die harte Szene ist.

Meine Highlights von „Live At Wacken 2017“ sind. Der energische Auftritt von den eben schon erwähnten Sacred Reich, Candlemass mit „Dark Art The Veils Of Death“, Accept mit Orchester, Kreator und Subway To Sally.
Und Clawfinger machen auch immer noch Spaß!

Um Lemmy Kilmister Tribut zu zollen, singt das Publikum zur Motörhead Coverversion von David Bowies „Heroes“. Definitiv ein Gänsehautmoment!

Die CDs enthalten ungefähr die Hälfte der Songs der DVDs. Bands die mit zwei Songs auf den DVDs vertreten sind, sind dann auch mit einem der beiden Songs auf CDs zu hören. Im Auto kann man die Scheiben immer mal dabei haben.

Für das Wohnzimmer empfehle ich die DVDs, welche mit guter Bildqualität und druckvollem Sound überzeugen können!

Auf eine Bewertung in Form von Sternen verzichte ich hier!

CD: 1

  1. EUROPE – War of Kings
  2. UK SUBS – Disease
  3. ACCEPT & ORCHESTRA – Breaker
  4. NAPALM DEATH – How The Years Condemn
  5. JET JAGUAR – Hunter
  6. WITCHERY – Witchkrieg
  7. NILE – In The Name Of Amun
  8. KADAVAR – Doomsday Machine
  9. SONATA ARCTICA – The Wolves Die Young
  10. SALTATIO MORTIS – Wo Sind Die Clowns?
  11. STEAK NUMBER EIGHT – Your Soul Deserves To Die Twice
  12. PARADISE LOST – Embers Fire
  13. PRONG – Divide And Conquer
  14. APOCALYPTICA – Nothing Else Matters
  15. SACRED REICH – Death Squad
  16. CANDLEMASS – Dark Are The Veils Of Death

 

CD: 2

  1. ASP – Ich Bin Ein Wahrer Satan
  2. TURBONEGRO – Hot For Nietzsche
  3. MAX & IGGOR CAVALERA – Roots Bloody Roots
  4. RAGE – Spirits Of The Night
  5. Kärbholz – Evolution Umsonst
  6. HEAVEN SHALL BURN – Voice Of The Voiceless
  7. HAMATOM – Wir Sind Gott
  8. HEADCAT – Born To Lose, Live To Win
  9. ULI JON ROTH – In Trance
  10. AVANTASIA – The Scarecrow
  11. KREATOR – Satan Is Real
  12. SUBWAY TO SALLY – Sieben
  13. THE WACKEN FAMILY CHOIR MIX – Heroes

 

DVD: 1

  1. EUROPE – War Of Kings
  2. EUROPE – Nothin‘ To Ya
  3. UK SUBS – Disease
  4. ACCEPT & ORCHESTRA – Breaker
  5. NAPALM DEATH – How The Years Condemn
  6. JET JAGUAR – Hunter
  7. WITCHERY – Witchkrieg
  8. E – AN
  9. INFERUM – Rotten King
  10. NILE – In The Name Of Amun
  11. KADAVAR – Doomsday Machine
  12. EVIL SCARECROW – Space Dementia
  13. CLAWFINGER – Recipe For Hate
  14. SONATA ARCTICA – The Wolves Die Young
  15. THE AMITY AFFLICTION – The Weigh Down
  16. SALTATIO MORTIS – Wo Sind Die Clowns?
  17. STEAK NUMBER EIGHT – Your Soul Deserves To Die Twice
  18. PARADISE LOST – Embers Fire
  19. PRONG – Divide and Conquer
  20. APOCALYPTICA – Master of Puppets
  21. APOCALYPTICA – Nothing Else Matters
  22. SACRED REICH – Death Squad
  23. CANDLEMASS – Dark Are the Veils of Death

 

DVD: 2

  1. ASP – Ich Bin Ein Wahrer Satan
  2. ASP – Ich Will Brennen
  3. KRYPTOS – Full Throttle
  4. TURBONEGRO – Hot For Nietzsche
  5. MAX & IGOR CAVALERA – Ratamahatta
  6. MAX & IGOR CAVALERA – Roots Bloody Roots
  7. RAGE – Spirits Of The Night
  8. TANKARD – Rapid Fire (A Tyrant’S Elegy)
  9. RUSSKAJA – Traktor
  10. TWILIGHT FORCE – Riders Of The Dawn
  11. KÄRBHOLZ – Evolution Umsonst
  12. HEAVEN SHALL BURN – Voice Of The Voiceless
  13. HEAVEN SHALL BURN – Counterweight
  14. HAMATOM – Wir Sind Gott
  15. HEADCAT – Born To Lose, Live To Win
  16. ULI JON ROTH – In Trance
  17. AVANTASIA – The Scarecrow
  18. KREATOR – Satan Is Real
  19. KREATOR – Violent Revolution
  20. FIT FOR AN AUTOSPY – Black Mammoth
  21. SUBWAY TO SALLY – Sieben
  22. WACKEN FAMILY CHOIR MIX – Heroes