Vor gut zehn Jahren ging es los –  da nämlich gründeten ein paar Auricher Jungs die Elektro-Party-Punk Combo Knallfrosch Elektro, mit welcher sie mittlerweile bereits bei Circus Halligalli und auf dem Deichbrand Festival Vollgas gaben und so über die niedersächsischen Grenzen hinaus ordentlich bekannt wurden.

Ich selbst habe die Band im letzten November bei ihrem Gig im Captain Ahab´s in Cuxhaven sehen dürfen und war – auch ohne den Genuss von alkoholischen Getränken – ziemlich angetan von den gut 1 ½ Stunden Gute-Laune-Mucke!

Nun liegt es also vor mir, das zweite komplette Album namens „#zualtdafür“… und so wie ich Dave & Steppo (Gesang), Diego (Gitarre), Simon (Bass) und Trommly (Schlagwerk) damals an der Küste habe feiern sehen, kann man mit Fug und Recht behaupten, dass die Knallfrösche alles andere als „#zualtdafür“ sind.

Ob man dem Aufruf „Schlag dein Radio kaputt“ folgen sollte weiß ich nicht, aber „Laut“ (startet übrigens mit dem Gebläse von Dog Eat Dogs „Who´s the King?“ – oder zumindest so ähnlich 😉 ) wird es so oder so immer wenn die Frösche auf ihren Rollatoren zur Tür rein kommen – das ist die reine Knallfrosch-Therapie.

Auch dieses Mal wird das Thema Party wieder ganz groß geschrieben… denn wenn wir schon alle untergehen, dann wenigsten beim „Tanzen, tanzen, tanzen“! Aber ich denken drei Tage feiern und dann völlig unbeschadet wieder auf Maloche gehen klappt auch nicht mehr so gut… wir sind mittlerweile eindeutig „#zualtdafür“.

Aha, auf´s Alter sollen wir scheißen… gerne doch! „Ist doch nur ne Zahl“, wobei die bei mir ja schon im mittleren Bereich zu finden ist – ach lassen wir das doch einfach!

Habt ihr denn irgendwelche „Pläne“? „Nein leider gar nicht“!

Irgendwie fühle ich mich „Krank, aber frisch“, da ich aber “Unsere Stadt“ kenne wie meine Westentasche, gehe ich einfach „Geradeaus“ – es gibt halt „So viele Themen“, da reicht es auf dem Album sogar zu einem Bonus-Track.

Musikalisch geben Knallfrosch Elektro auch dieses Mal wieder alles und die Produktion kann sich durchaus sehen bzw. hören lassen – wer Bock auf Party-Punk mit Rap-Einlagen hat und nicht immer alles so Bierernst nimmt, der ist hier richtig gut aufgehoben. Die Scheibe macht sich übrigens hervorragend neben den CDs der Antilopen Gang oder vielleicht sogar neben denen meiner alten Freunden von Fischmob… habe ich jetzt gerade eben selbst ausprobiert – passt!

Positiv zu vermerken ist zusätzlich auch noch, dass von jeder verkauften Knallfrosch Elektro Scheibe 0,50 € an VIVA CON AGUA gehen – also wenn ihr bisher noch nicht überzeugt gewesen seid, dann habe ich euch doch wohl direkt mal die Entscheidung abgenommen, oder?!

 

Titel:
1. Intro
2. Schlag dein Radio kaputt
3. Laut
4. #Zualtdafür
5. Ist doch nur ne Zahl (feat. Wolfgang Casper)
6. Tanzen, tanzen, tanzen
7. Nein leider gar nicht
8. Pläne (feat. Wilson & Jeffrey)
9. Krank aber frisch
10. Unsere Stadt
11. Geradeaus (feat. Steevo Star)
12. So viele Themen (Bonustrack)

 

Und hier dann noch schnell die aktuellen Tourdaten…

30.04.18 Wilhelmshaven – Pumpwerk
26.05.18 Apen – Apen Air 2018
11.08.18 Großefehn – Großefehn Open Air

FACEBOOKBANDPAGE

Knallfrosch Elektro - #Zualtdafür (GREEN SCREEN RECORDS, 30.03.2018)
4.6Gesamtwertung