Ich verbinde mit Israel so einiges, aber mit Musik habe ich Israel bisher noch nicht verbunden. Vor allem mit guter handgemachter Rockmusik schon garnicht. Das hat sich jetzt geändert. Die Jungs von Kids Insane kommen aus Tel Aviv und stehen seit 2010 zusammen auf der Bühne. Mit Cluster bringen sie nun ihr zweites Album an den Start. Es erscheint heute bei Redfield Records und ist als CD, Vinyl und Download verfügbar.

Der Sound von Kids Insane ist geprägt von Wut und Liebe, gezeichnet von dem nicht ganz gewöhnlichen Leben in ihrer Heimat Israel. In nur knapp 26 Minuten gehen sie aber mal so richtig steil. Der aggressive Hardcore-Sound erinnert mich an meine Lieblinge von John Coffey mit einem Hauch Punk-Attitüde. Laute, schwere Gitarrenriffs mit eingängigen Refrains, die sie uns um die Ohren hauen. Direkt beim ersten Song „Left Right Left“ kann man sich die Jungs bildlich vorstellen wie sie die Clubs einreißen und um ihr Leben spielen. Das gesamte Album bewegt sich auf einem sehr hohen Niveau und es fällt mir schwer einzelne Songs heraus zu stellen. Das einzige was mich stört ist der letzte Song „Waiting“. Er ist etwas überflüssig. Er klingt wie mit dem Handy im Backstageraum aufgenommen. Nich mein Fall.

Insgesamt ist das Album zwar etwas kurz geworden, aber dafür klotzen sie richtig ran. Dennoch hätten ein bis zwei Songs dem Album gut getan.

Trackliste:
1. Left Right Left
2. Black Burnt
3. Varicose
4. Full Tank
5. Overthinking
6. This Place Is Killing Us
7. Not A Slave
8. Not Yet
9. What Ever Happened To Jane
10. Waiting

Kids Insane haben sich in den vergangenen Jahren ihren Platz in der lokalen Hardcore Szene erspielt und sind bekannt für ihre intensiven Liveshows. Sie geben auf der Bühne alles und reißen das Publikum einfach mit. Wir können uns davon noch selbst überzeugen, denn Kids Insane sind in den kommenden Wochen zusammen mit Slander auf Europatour.

21.03. DE- Berlin, Cassiopeia
22.03. DE- Hamburg, Molotow
23.03. DE- Siegen, Vortex Surfer
25.03. DE- Köln, AZ
27.03. DE- Wiesbaden, Schlachthof
28.03. DE- Nürnberg, K4
29.03. DE- Chemnitz, AC17
30.03. DE- Karlsruhe, Alte Hackerei

Kids Insane - Cluster (10.03.2017, Redfield Records)
4.4Gesamtwertung