Im letzten Jahr habe ich das Debut des Kaos Skola Festival in Schweden, genauer im schönen Smaland, aus der Ferne beobachtet und mir im Nachgang von befreundeten Musikern vorschwärmen lassen, wie unglaublich schön das war.

In diesem Jahr bin ich für handwritten, für meine Kamera, für das Kaos Skola und für mich vor Ort um die wohl schönste Festivalreportage zu fotografieren, die sich ein Freund von melancholischer Songwritermusik so vorstellen kann.

KS3

In diesem Jahr liest sich das Lineup für die zweite Ausgabe wie ein Klassentreffen von großartigen Stimmen aus dem gesamten Bundesgebiet. Zur Gitarre greifen in Schweden Matze Rossi, John Allen, Tigeryouth, Jawknee Music, Marcel Gein, Nicole Carter Cash, Steven & Stanley, Andreas Liebert, Catch:Firefly, Herr Lehmann, Ben Barrit, Freddy Fudd Pucker, Chaplin, And:i, MATES, Andi Solo, How I Left, Lauren Tufnell und Phil Hutzon.

Kaos Skola Festival, Sweden 2015.

 

In einem Holzhaus mitten im Grünen, in Schweden, an einem (wie mir gesagt wurde) wunderschönen See werden also die vermutlich persönlichsten Konzerte des Sommers gespielt. Dabei wird getrunken, gequatscht, gegammelt und natürlich Fotos gemacht.

Ich freu mich besonders, dass wir als handwritten-mag.de und ich als Fotograf die Möglichkeit habe mit so wunderbaren Menschen zusammenzuarbeiten. Wie man vielleicht weiß, bin ich sowieso ein Freund von kleinen Herzmenschveranstaltungen. Und wär das alles nicht schon schön genug, wird der komplette Gewinn (im letzten Jahr immerhin 1200,- Euro) an gemeinnützige Organisationen gespendet.

Der Kartenvorverkauf ist übrigens auch gestartet und hier könnt ihr euch über alles informieren und hier Karten kaufen! Ich sag einfach schonmal blind: Das lohnt sich! Wir sehen uns in Schweden!

KS2