Idle Class! Münster! Punkrock! Fanboy-Herzen in den Augen! Die Herrschaften waren schon seit der ersten EP „Stumbling Home“ bei Blackstar Foundation meine Punker der Herzen. Als dann  „The Drama’s Done“ veröffentlicht wurde und ich die Jungs in der Kneipe meines Vertrauens live bestaunen durfte, war es völlig um mich geschehen.

Melodischer Punkrock der dir in den Arsch tritt und dabei immer freundlich bleibt. Eine Liebeserklärung mit Bierdose in der Hand. Das sind Idle Class.

Mit „Of Glass and Paper“ liegt jetzt das neue Album vor mir und ich hab das gute Stück schon oft durchgehört, entdecke aber trotzdem jeden Song immer wieder neu für mich. Das ist wohl auch so ein bisschen Idle Class.

Gleich im Opener „The Drama Continues“ packt dich nach dem Schlagzeug die Melodie, zwingt dich quasi zum Mittwippen, Fuß wackeln und Grinsen. Sobald der Gesang einsetzt willst du den Bürostuhl zur Seite schubsen und Bier trinken. Mit Freunden. Und du möchtest die Band in den Arm nehmen. Alle.

Wie man vielleicht dezent merkt, hat mich das Idle Class-Fieber sofort wieder gepackt und ich weiß warum die Typen eine meiner liebsten Punkrockmenschen in diesem sauerkrautgeplagten Land sind. Bisschen Gainesville, bisschen Sonne, ne Menge Freundschaft und Bier. Los geht die Punkrockshow.

Bei Songs wie „A Puppeteers Party“ und „Testimony“ sind Idle Class auf jeden Fall noch melodischer geworden, ohne dabei aber glatt zu klingen.

In vielen Textstellen schwingt eine Menge Pathos mit, aber man ist dabei weit davon entfernt peinlich zu sein oder zuviel ausgelutschte Sailortattoos und Co. einzubringen. Das überlasst man lieber anderen. Und das ist verdammt gut so.

Vielleicht singen die „Erste Reihe Trusty Chords Dudes“, die es ja bei fast jedem Konzert gibt, bald

„and it ́s not as bad as all that
it might get worse, but work out
you know where i can be found
when the last drop will pour down“
Wündern würde mich das nicht. Aber freuen dafür umso mehr.
Was bleibt mir bei so einer Platte schon anderes übrig, als eine absolute Kaufempfehlung für jeden auszusprechen, der noch ganz richtig im Kopf ist! Kaufen! Los!
Mail-Anhang
1. The Drama Continues
2. All Kippers and Curtains
3. A Puppeteers Party
4. OUTATIME
5. I used to say it ́s just a phase
6. Bring in the Harvest
7. Worn Out Shoes
8. The Story of how the King died
9. Testimony
10. Paper over the Cracks
11. The Sound of Glaciers calving
 

„Of Glass And Paper“ Tour 2015
Die Tour wird präsentiert von Gitarre & Bass, Tape.TV, Ox-Fanzine, Livegigs.de, Fuze Magazine, GetAddicted.org
26.09. DE – Münster – Gleis 22
27.09. DE – Osnabrück – Bastard Club
28.09. DE – Göttingen – T-Keller
29.09 DE – Hamburg – Molotow
30.09. DE – Kiel – Schaubude
01.10. DE – Braunschweig – B58
02.10. DE – Berlin – Cassiopeia
03.10. DE – Hannover – Lux
04.10. DE – Zittau, Emil
06.10. AT – Graz – Sub
07.10. AT – Wien – Das Bach
08.10. DE – München – Backstage
09.10. DE – Köln – Sonic Ballroom
10.10. DE – Aachen – AZ
24.10. DE – Düsseldorf – Pitcher

Idle Class - Of Glass And Paper (Uncle M Music, 25.09.2015)
5.0Gesamtwertung