Indie-Folk scheint momentan in aller Munde zu sein. Neben dem kommerziellen Erfolg dieser Bands und dem Abnutzen von Instagram-Songzitaten, Fotos von alten VW-Bussen und dem Dudeln in jedem zweiten pseudo-coolen Werbespot, rückt doch endlich mal wieder handgemachte Musik mit Seele in den Fokus. Und das feier ich sehr!

Hollow Coves aus Brisbane sind mir da schon vor einer ganzen Weile aufgefallen und konnten mit „Wanderlust“ auch schon Erfolge einfahren. Auch wenn Songtitel wie die eine oder andere Textzeile nicht ganz unbekannt wirken, packt mich diese Band mit „When We Where Young“ und auch der den Fans gewidmete Hyme „Anew“ bei jedem Hören.

Am Ende ist egal wie man so ein Genre nennt, schließlich passen diese enspannten und durch die Bank schönen Songs in jede Playlist mit Buddys wie Ben Howard, All the Luck in the World und Co. Es bleibt entspannte und sehr eingängige Indiemusik mit einem großen Einschlag vom Pop, der in diesem Fall die Öffnung in Richtung Masse ermöglicht, dabei aber auch passt wie Arsch auf Eimer.

Auf „Moments“ werden uns 11 Songs präsentiert, die auf den ersten Blick ohne besondere Höhen und Tiefen auskommen. Es wird auf die ganz großen Momente verzichtet, auf das pompöse Getöse und die sich zuspitzenden Chöre. Dafür wird mit zuckersüßen Melodien, zurückhaltender Bandbegleitung und einem Ohrwurm am nächsten die Dose der kleinen Hymnen geöffnet, die sich kaum mehr schließen lässt.

Songs wie das schon erwähnte „Anew“, When we where young“, aber auch „Borderlines“ und „The Open Road“ kommen zwar nicht ohne das übliche Roadtrip-Klischee aus, nutzen dieses aber wunderbar für sich und schaffen eine wohlige Wärme.

Für mich eine absolute Albumempfehlung! Ja. Gibt es schon. Aber so gebündelt habe ich lange nicht so gute und eingängige Songs serviert bekommen. Daher Daumen hoch und ab auf den nächsten Städtetrip, die nächste Fototour und immer begleitet von Hollow Coves und „Moments“.

  1. Anew
  2. Moments
  3. When We Where Young
  4. Borderlines
  5. The Open Road
  6. Adrift
  7. Patience
  8. Ran Away
  9. Beauty in the Light
  10. Notions
  11. Pictures

Bilder: Madi Kliendienst

Hollow Coves - Moments (Nettwerk, 18.10.2019)
4.5Gesamtwertung