Hoch/Tief bieten dir im Mai ihr zweites Album „Detroit -> Stuttgart“ an. Und, würdest du es annehmen? JA! Das Album handelt vom Impressionen zweier USA-Reisen/Scheitern eines Traumes verdichtet zu knackigem atmosphärischen Rock.

Musikalisch steht die Band für treibenden Emo-Rock mit Indie-Attitude, der durchaus auch mal Pop-Qualitäten annehmen darf, inkl. einem Hauch von Grunge. Der Gesang von Stephan passt dabei super in das musikalische Bild der Band. Die dabei erzählten Geschichten nehmen einen direkt mit auf die Erlebnisse der Reisen der Band.

Das neue Album klingt frisch und ist voller Energie. Definitiv lohnenswert!!!

 

Mitglieder:

Jochen Heimbach

Ingo Koch

Stephan Trinkl

 

Tracklist:

  1. Detroit
  2. People Mover
  3. Chicago
  4. Hancock Tower
  5. Mr. Perfect
  6. Hurricane
  7. San Francisco
  8. L.A.

 

Link:

http://arcticrodeorecordings.com

http://facebook.om/HochTiefRock

Hochtief - Detroit -> Stuttgart (Arctic Rodeo Recordings, 19.05.2017)
4.4Gesamtwertung