Skandinavien ist ja bekanntlich eine Wiege des Metal und Hardrock!

Was würde da näher liegen, als einen bzw. in diesem Fall zwei Sampler heraus zu bringen… so geschehen Ende Februar über eines der größten skandinavischen Indie-Labels, nämlich über Cosmos Music.

Vor zwanzig Jahren gegründet gibt es in diesem Jahr einiges zu feiern, denn nicht alleine heimische Bands haben bisher mit dem Label zusammen gearbeitet… die Cosmos Music-Unternehmensgruppe veröffentlichte nämlich die Scheiben vieler internationaler Bands wie z.B. `The Prodigy´, `Slipknot´, `Stone Sour´, `Sepultura´ oder auch `Rancid´ auf dem nordischen Markt.

Unter dem Namen Hard Rock aus dem Hohen Norden – Volume 1 & 2 gibt das Stockholmer Label nun bekannten oder auch weniger bekannten Bands aus dem Hardrock Bereich die Chance, ihre rockigen und bisweilen auch durchaus düsteren Songs einer breiten Masse näher zu bringen.

Je 17 Tracks von Pop-Rock bis zu Hardcore, wie z.B. den finnischen Hardrockern `Embassy Of Silence´, den norwegischen Thrash-Metalern von `Susperia´ oder auch den Indie-Rockern `Molotov Jive´, die es aus dem schwedischen Karlstad auf die Kompilation geschafft haben, finden sich ebenso auf den beiden CD`s, wie die Funk-Metal Band `Electric Boys´ oder die Rock`n´Roller von „Topper“.

Wer also einen guten Rundumschlag in Bezug auf den skandinavischen Hardrock machen möchte, der sollte hier zugreifen… auf eine Bewertung werde ich hier Aufgrund der Vielseitig- und Unterschiedlichkeit der verschiedenen Bands ausnahmsweise mal verzichten.

Gleichzeitig erschienen ist übrigens ebenfalls der Doppel-Sampler „Metal aus dem Hohen Norden – Volume 1 & 2“, bei welchem es um eine, wie der Titel schon sagt, durchaus härtere Gangart geht!

 

Hardrock aus dem hohen Norden Vol 1:
01. Treadstone – Six Feet UnderHard_Rock_aus_dem_hohen_Norden_Vol._1
02. My Dear Addiction – Are You There
03. Cervello – Cause I Am
04. I Am So Me – The Good Guy Gets the Girl
05. Electric Boys – Put Your Arms Around Me
06. Molotov Jive – Waiting for Dreams
07. Susperia – Devil May Care
08. My Dear Addiction – Alive
09. Electric Boys – The House Is Rockin’
10. I Am So Me – Nothing Like You
11. Treadstone – S.O.S
12. Molotov Jive – Heart on the Line
13. Cervello – Carry Me Home
14. Embassy of Silence – I Ride Alone
15. Susperia – Lackluster Day
16. Clarkkent – Freezing Moment
17. Electric Boys – My Heart’s Not for Sale

 

Hardrock aus dem hohen Norden Vol 2:
01. Electric Boys – Rollindown the RoadHard_Rock_aus_dem_hohen_Norden_Vol._2
02. Embassy of Silence – Soulbroken
03. Treadstone – New Day Sun
04. Topper – Life
05. My Dear Addiction – New Blood
06. Wrestling With Angels – Lost Wings
07. Clarkkent – In My Arms
08. Sarea – King of Lies
09. Electric Boys – Welcome to the High Times
10. Molotov Jive – Something Beautiful (Bonus Track Version)
11. Captain Murphy – Mojo Workin Mama
12. Treadstone – One Way Back
13. I Am So Me – This Weather Sucks Without You
14. Tribal Ink – Refugee
15. Funeral – Vagrant God
16. Susperia – Devil May Care
17. The Nomads – I’m 5 Years Ahead of My Time

Cosmos Music – HOMEPAGE