Und mal wieder greifen die wiedererweckten Noise Records in die Oldie-Kisten und zerren ein kleines Stücken teutonische Metal-Geschichte hervor. In diesem Fall betrifft es die beständigen, immer noch bestehenden Grave Digger. Gegründet wurde die Band bereits 1980 und war somit ganz dabei, als sich langsam eine eigenständige, deutsche Metalszene entwickelte.

Am 25. Mai erscheinen die ersten beiden Alben der Band in aufgepimpten Versionen: „Heavy Metal Breakdown“ (1984) und „Witchhunter“ (1985). Jeweils als Digipack-CDs oder auf farbigem Vinyl mit diverse Bonustracks. Das Debüt kommt so zum Beispiel mit der EP „Shoot Her Down“ und das Zweiwerk auch mit drei zusätzlichen Songs.

 

HEAVY METAL BREAKDOWN

1. Headbanging Man
2. Heavy Metal Breakdown
3. Back From The War
4. Yesterday
5. We Wanna Rock You
6. Legion Of The Lost
7. Tyrant
8. 2000 Lightyears From Home
9. Heart Attack

BONUS TRACKS:
10. Shoot Her Down!
11. We Wanna Rock You (Mega Mix)
12. Storming The Brain
13. Violence
14. 2000 Lightyears From Home (Alternative Version)

 

WITCH HUNTER

1. Witch Hunter
2. Night Drifter
3. Get Ready For Power
4. Love Is A Game
5. Get Away
6. Fight For Freedom
7. School’s Out
8. Friends Of Mine
9. Here I Stand

BONUS TRACKS:
10. Don’t Kill The Children
11. Tears Of Blood
12. Shine on