Über drei lange Jahre war das letze Album „The Knife“ schon her, heimlich still und leise haben Goldfinger heute Mal wieder zugeschlagen und ihr bereits achtes Album „Never Look Back“ heraus gebracht.

Okay, bisher bekommt ihr das gute Stück nur als Download bzw. Stream, aber im nächsten Frühjahr könnt ihr euch die Scheibe dann auch physisch beim Plattendealer des Vertrauens holen.

Das die US-Boys auch dieses Mal wieder auf den Punkt liefern werden und man keine neue Sound-Erfindung mehr erwarten kann, dass war spätestens nach der kürzlich erschienenen Single „Wallflower“ klar.

Aber auch die anderen elf Nummern geben präzise das wieder, was wir schon seit über fünfundzwanzig Jahren von John Feldmann und seinen Jungs kennen und erwarten.

Stabile Skate-Punk Nummern mit nachdenklichen Texten, die so zeitlos wie schön sind und einen den aktuellen Dauer-Horror um uns herum für einen kurzen Moment vergessen lässt!

Auch wenn die Fragen nach den „Golden Days“ schmerzt, so ist sie dennoch berechtigt und dass alle um uns herum „Dumb“ sind, da kann man gar nicht Mal so viel gegen sagen, oder?!

Aber was will man machen, da es ja wahrscheinlich das einzige ist, so ist das aktuelle Leben scheinbar dann doch „The Best Life„.

„Never Look Back“ macht mich fröhlich und versetzt mich in die Zeit zurück, als ich vor fast 20 Jahren im Soundgarden Dortmund mein erstes (und einziges) Goldfinger Konzert gesehen hatte – ein ehrwürdiger Abend mit viel Abriss und einer Menge blauer Flecken.

Vielleicht gibt’s ja irgendwann, irgendwie, irgendwo doch noch Mal die Möglichkeit ein Konzert der Amis zu besuchen – eins ist sicher, es wäre jeden einzelnen blauen Flecken wert! 😉

 

Titel:
1. Infinite
2. The City
3. Wallflower
4. California On My Mind
5. Nothing To Me
6. Good Guy
7. The Best Life
8. Careful What You Wish For
9. Cannonball
10. Golden Days
11. Dumb
12. Standing On The Beach

Photo: Caleb Alvarez

HOMEPAGE FACEBOOK

Goldfinger - Never Look Back (Big Noise, 04.12.2020)
4.6Gesamtwertung