Die letzten Jahre war es relativ ruhig um die selbsternannten Gypsy-Punks Gogol Bordello. Doch mit „Seekers And Finders“ zeigen Eugene Hütz & Co. mit Nachdruck, dass noch immer mit ihnen zu rechnen ist!

Die Platte ist eine Statement, eine Hommage daran den Moment zu zelebrieren und ein Appell damit aufzuhören, sich zu viele Gedanken zu machen, die einen blockieren. Musikalisch verändert hat sich das neunköpfige Kollektiv glücklicherweise nicht und man bietet immer noch seinen speziellen Sound aus osteuropäischer Romafolklore, Rock und Punk, voller Lebensfreude, Wildheit, aber auch immer wieder aufblitzendem Feingefühl – eingespielt mit Geige, Akkordeon, Trompete, Marimba und dem traditionellen Rockband-Instrumentarium.

„Seekers And Finders“ bietet elfmal die Möglichkeiten sich den Kopf frei blasen zu lassen, das Tanzbein zu schwingen und ausgelassen mitzugrölen. Zum Beispiel beim leidenschaftlichen „Walking On The Burning Coal“, dem stolpernden „Break Into Your Higher Self“, dem hymnischen „Familie Bonfireball“ oder dem wilden „Saboteur Blues“. Letzteres macht mit seiner wilden Gitarre mal wieder klar, wie nah Gogol Bordello eigentlich am Punkrock agieren, auch wenn ihre Musik doch ganz anders klingt.

Dass die Songs auch mal den einen oder andern Haken schlagen, beweist man gleich mit dem zackigen Eröffnungsstampfer „Did It All“. Für etwas zurückhaltende Abwechslung sorgt „Clearvoyance“ und der bemerkenswerte Titeltrack, bei dem Hütz ein Duett mit Regina Spektor wagt. Mit dem tollen Abschluss „Still That Way“ endet das Album, mit dem Gogol Bordello beweisen, dass immer noch mit ihnen zu rechnen ist.

Und nebenbei darf man ruhig erwähnen, dass sich Eugene Hütz mittlerweile zu einem guten Songwriter entwickelt hat, dessen Stücke nicht nur von ihrem ausgelassenen, lebenslustigen Charme leben müssen.

Trackliste:
1. Did It All
2. Walking On The Burning Coal
3. Break Into Your Higher Self
4. Seekers And Finders
5. Familia Bonfireball
6. Clearvoyance
7. Saboteur Blues
8. Love Gangsters
9. If I Ever Get Home Before Dark
10. You Know Who We Are (Uprrootedfunk)
11. Still That Way

Gogol Bordello - Seekers And Finders (Cooking Vinyl, 25.08.2017)
4.2Gesamtwertung