Seit wann muss man als Band eigentlich erst volljährig werden, bevor man sein erstes Album auf den Markt bringt?

Diese Frage stellt man am besten den Griechen von Galliard Syndrome die am Freitag nach geschlagenen 18 Jahren ihr Debütalbum „Velvet Rings“ veröffentlichen werden… mag es daran gelegen haben, dass die fünf Hellenen seit ihrer Gründung so lange mit den Stilen experimentiert haben, bis man sich schlussendlich für den selbstbenannten Folk-Rock entschied, der auf den zwölf Songs zu hören ist.

Das Dimitris (Gesang, Gitarre) Hlias (Gitarre), Chris (Keyboards), Michalis (Schlagzeug) und Serafim (Bass) in den letzten Jahren genügend Zeit hatten, ihr gemeinsames Spiel zu perfektionieren, dass erkennt man schon beim ersten Durchlauf der Scheibe.

Okay, den selbsternannten Rock höre ich zwar nicht auf Anhieb, viel mehr weht ein eher sanftes Lüftchen aus dem Südosten zu uns, aber zumindest die Verbindung zum irischen und griechischen Folk kann ich erkennen… was mich somit schon wieder ein wenig interessierter reinhören lässt.

Im Vordergrund steht klar die sanft gespielte Akustik-Gitarre, welche Hlias filigran bearbeitet und die von Sänger Dimitris gekonnt umsungen wird… schon der Opener „Velvet Ring“ und der zweite Song „Your Love is A Game“ bestimmen durch ihre eher poppige Art den weiteren Ablauf der Scheibe.

Aber auch etwas derbere Songs wie das „Pissing Against the Wall“ scheinen den Fünf zu gefallen… wurde ja auch langsam Zeit das die Gitarrenverstärker ihre Arbeit aufnehmen, aber das direkt darauf folgende Instrumentalstück „Celtic Forest“ nimmt schon wieder ordentlich Dampf aus der ganzen Geschichte!

Also irgendwie scheinen Galliard Syndrome sich immer noch nicht ganz sicher zu sein, welcher Stil denn nun eigentlich Thema ist. Mal sanft und seicht, dann wieder rockig… man kann es auch Abwechslungsreichtum nennen, je nach Eindruck des Betrachters.

Wie bereits erwähnt, handwerklich kann man „Velvet Rings“ nur als gelungen durchwinken, stilistisch würde ich persönlich mir noch mehr Klarheit wünschen… aber das entscheidet dann doch selbst, das Video zu „Velvet Rings“ mag bei der Urteilsfindung ja vielleicht helfen?!

 

GALLIARD_SYNDROME-VelvetRings-CoverHD-rectangle

Tracklist:
1. Velvet Rings
2. Your Love Is A Game
3. Everlasting Feast
4. Under One Sky
5. It’s the Time
6. Ode to beer
7. Pissing against the wind
8. Celtic Forest
9. Save My Soul
10. Fantastica is in Danger – Neverending Story Part 1
11. Fantastica is in Danger – Neverending Story Part 2
12. Galliards

Galliard Syndrome – HOMEPAGE

Galliard Syndrome – Velvet Ring (The Leaders Group/Soulfood, 05.02.2016)
3.3Gesamtwertung