Er tätowiert, er mauert, er spielt Musik. COR-Sänger Friedemann veröffentlicht am 29. Januar sein neues Album „Wer hören will muss schweigen“. Wir haben kurzfristig euch 2 mal 2 Karten für anstehende Solo-Tour zukommen zu lassen. Teilnehmen könnt ihr über unsere Facebook-Seite

Es sind folgende Konzerte möglich:

28.01.2016 D- Bergen auf Rügen // Wapatiki
29.01.2016 D- Greifswald // Klex
30.01.2016 D- Berlin // Cassiopaia ( w/ YOK)
31.01.2016 D- Chemnitz // Talschock Café
04.02.2016 D- Magdeburg // Knast
05.02.2016 D- Erfurt // Banane
06.02.2016 D- Rostock // JAZ
07.02.2016 D- Schwerin // Rock Palast (MATINEE SHOW)
11.02.2016 D- Kiel // Schaubude
12.02.2016 D- Hamburg // Menschenzoo
13.02.2016 D- Güstrow // Barocktikum
18.02.2016 D- Leipzig // UT Connewitz ( w/ Conny Ochs )
19.02.2016 D- Quedlinburg // Reichestraße ( w/ Conny Ochs )
20.02.2016 D- Herzberg // PP ( w/ Conny Ochs )
21.02.2016 D- Dresden // Chemiefabrik ( w/ Conny Ochs )
23.02.2016 D- Witzenhausen // Studentenclub
26.02.2016 D- Kleve // Wohnzimmer WHZ
27.02.2016 D- Düsseldorf // The tube
28.02.2016 D- Duisburg // Djaezz
29.02.2016 D- Bonn // Bla
01.03.2016 D- Marburg // Cafe Trauma
03.03.2016 D- Mainz // Caveau
04.03.2016 D- Darmstadt // Oetinger Villa
11.03.2016 CH- Biel // AKW
12.03.2016 CH- Davos // Box
13.03.2016 CH- Olten // Coq d’Or
14.03.2016 CH- Winterthur // GSGI
15.03.2016 A- Innsbruck // Cafe Decentral
16.03.2016 A- Wien // Cafe Voodoo
17.03.2016 D- Nürnberg // Kunstverein ( w/ Kristian Hartin, Conny Ochs)
18.03.2016 D- Jena // tbc
19.03.2016 D- Halle // GIG
20.03.2016 D- Berlin // Jägerklause

Hier die Selbstbeschreibung des Mannes:
Ein Mann, der in der DDR groß geworden ist, mit seiner Band COR die Welt bereist und fernab aller urbanen/modernen Lebensentwürfe den wohl modernsten einfach lebt.
Er tourte durch Kuba und schickte vier Container voller gebrauchter Instrumente dort hin, da er sah, dass es dort so gut wie keine gibt.
Er schrieb den Lampedusa Blues als das Flüchtligsthema noch nicht in allen Medien war und hilft wo er nur kann.
Ein moderner Aussteiger, der in Magazinen wie Landlust oder Walden Zuhause sein sollte, da er auf seinem eigenen, kleinen Bauernhof (auf dem er auch das Haus in dem er lebt selber gebaut hat) auf Rügen lebt und seine Familie so gut es geht mit eigenen, selbst hergestellten Produkten versorgt!