Wie das Titelanhängsel von „Mehr Sein als Schein – Friedemann Live II“ schon verrät, ist diese reine Vinyl-Veröffentlichung bereits das zweite Livealbum des Soloprojekts von COR-Sänger Friedemann Hinz. Aber nicht nur eine irgendwie „normale“ Veröffentlichung, sondern auch das Ende eines Kapitels, indem Friedemanns langjähriger Begleiter bei COR und dem Songwriter-Schaffen, Matthias Arndt (Bassist, Booker und Manager in Personalunion), von Bord geht.

Und „Mehr Sein als Schein“ legt noch einmal Zeugnis einer besonderen Chemie ab. Das Doppel-Vinyl ist nämlich ein Bandalbum. Am 23. November letzten Jahres stand (bzw. saß) in Berlin fast die aktuelle COR-Besetzung auf der Bühne und spielte gemeinsam 20 von Friedemanns Solosongs im Bandkontext. Allerdings nicht laut und wild in Punkmanier, sondern nach wie vor den traditionellen Singer-Songwriter-Wurzeln verpflichtet. Die weitgehend akustischen Originalstücke glänzen so in teilweise neuen, interessanten Facetten und verleihen den eh schon packenden Vorlagen eine neue Größe.

Aber im Kern ändert sich nichts. Der kernig aussehende Sänger trägt sein Herz auf der Zunge, singt an gegen Gejammer, Kopf in den Sand stecken, plädiert für mehr Wir statt Ich, für eine Vision für die Mitte, anstatt einem Ausfechten von Grabenkämpfen, die zu nix führen. Ein Kämpfer für mehr Eigensinn, der auch mal deutliche Kapitalismuskritik äußert, auf der anderen Seite aber vor allem eines ist: ein Mensch mit viel Liebe im Herzen, der das Beste aus dem Leben machen möchte.

Zu fast jedem Song gibt es eine entsprechende, lange und deutliche Ansage. Kein Rumgeplapper, sondern Worte mit Hand und Fuß und durchaus mit Unterhaltungswert. Und das ist letztendlich auch das Salz in der Suppe dieses Livealbums. Man lernt den Menschen hinter den Liedern besser kennen und seine Nummern ein Stückchen mehr lieben. Die Tonqualität spielt dem noch in die Hände, denn die Liveatmosphäre ist greifbar und kommt auch in den heimischen vier Wänden bestens rüber.

Wie bereits „Unterwegs“ vor zwei Jahren, ist auch „Mehr Sein als Schein – Friedemann Live II“ eine gute Gelegenheit den Solokünstler Friedemann kennenzulernen oder auch seine Songs in einem etwas anderen Setting wahrzunehmen. Feines Ding!

 

Trackliste:
1. In euer Ohr
2. Paola
3. Nackenbrecher Blues
4. Zweifel
5. Geräusch
6. Eigensinn
7. Anders gedacht
8. Lied aus Stille
9. Freiheit
10. Propaganda
11. Die Alternative
12. Haben und Brauchen
13. Gejammer
14. Seesucht
15. Ja sicher
16. Nichts können
17. Segeln
18. Lampedusa Blues
19. Wo bleiben wir
20. Gelassen

 

 

Photo Credit: ChristianThiele

Friedemann - Mehr Sein als Schein: Friedemann Live II (Exile On Mainstream Records, 04.10.2019)
4.5Gesamtwertung