Frank Carter kennt eigentlich jeder Hardcoreinteressierte schon seit den ersten Gallows-Alben. So hoch die Band und ihre ersten Alben auch gefeiert wurde, so fies können Trennungen halt auch sein.

Gallows machen jetzt also mit neuem Sänger und komplett anderem Stil weiter, während sich der tätowierte Tätowierer mit Hang zur lauten Prügelmusik mit den „Rattlesnakes“ aufmacht und hier mit „Blossom“ ein neues Album unter das grimmig guckende Publikum wirft.

Erstmal gleich zur Klarstellung: Songs mit Titeln wie „I Hate You“ seh ich immer erst kritisch, außer sie kommen von „Hass auf Alles“ aus Süddeutschland. Die dürfen das nämlich. Wenn so ein Song dann so Textstellen wie

„.. and I wish you would die, it makes me violently angry when I see you alive“

aufweist, kommt bei mir auch eher so ein „Puh, ach wie überraschend und frisch….. nicht“. Aber da es sich dabei um den letzten Song der Platte handelt, alles auf Anfang.

Insgesamt ist das hier halt Frank Carter. Nicht überraschend, aber der Typ kotzt sich noch immer in jedem Song seinen Hass auf die Welt aus dem Leib. Leidenschaftlich ist es auf jeden Fall, was wir hier hören. Überraschend? Eher nicht.

Ob wir den Opener „Juggernaut“ oder das fette „Devils inside of me“ hören, wird manchmal erst beim zweiten Hinhören klar, weil sich viele Songs stark ähneln. Wir haben hier zehn Hardcorestücke aus dem Bilderbuch. Starke Stimme, stark produziert und sehr … ähnlich.

So richtige Kritikpunkte findet man eigentlich schwer, weil das Hardcore Rulebook komplett eingehalten wurde. Und genau das ist mein Kritikpunkt. Vom Cover, über die Lyrics, bis zum Rumrotzen mit „you fuckin scum“ ist nichts was uns wirklich aus den Socken haut.

Auch oder gerade weil es sich hier um Frank Carter handelt, muss ich diesem Album wohl oder übel den Stempel „Solide“ aufdrücken. Gut zu hören, aber nicht spannend.

 

Frank-Carter

 

  1. Juggernaut
  2. Trouble
  3. Fangs
  4. Devil inside me
  5. Paradise
  6. Loss
  7. Beatiful Death
  8. Rotten Blossom
  9. Primary Explosive
  10. I hate you

BANDPAGE

Frank Carter & The Rattlesnakes - Blossom (International Death Cult, 28.08.2015)
3.5Gesamtwertung