Nicht auszudenken, wo die Phoenix Thrasher Flotsam And Jetsam heute stehen könnten, wären sie von den vielen Line-Up Wechseln verschont geblieben. Die beiden ersten Alben „Doomsday For The Deceiver“ und das göttliche „No Place For Disgrace“ gehören in jede Thrash Metal Sammlung. Danach schwankte die Band ein wenig, neben sehr guten Alben wie „The Cold“ gab es auch ein paar weniger gute. 2014 hat man, nachdem man wieder ordentlich Personal durchgereicht worden ist, den Klassiker „No Place For Disgrace“ neu eingespielt und nun ist man mit einem neuen Album zurück.

Und, soviel darf ich verraten, das selbstbetitelte Album, gehört zu den sehr guten Alben der Bandhistorie.
Sänger Erik AK sorgt mit seiner Stimme direkt dafür, dass man die Band erkennt. Der erste Song, „Seventh Seal“, steckt voller Energie und die Band zeigt, dass sie verstärkt auf starke Melodien setzt. Klasse Einstieg in das Album!

Im Song „Taser“ zieht die Band auf einmal dicke Chöre aus der Westentasche, das habe ich bei Flotsam And Jetsam so auch noch nicht gehört. Die abgefahrenen Gitarrenlinien machen den Song sehr bemerkenswert.

Der nächste Track hört auf den Namen „Iron Maiden“. Offensichtlich huldigen Flotsam And Jetsam hier der gleichnamigen britischen Metal Institution. Lauscht mal der Bassgitarre und den doppelten Gitarrenläufen.
„Smoking Gun“ ist etwas anders arrangiert als der Rest des Albums. Der Song setzt mehr auf einen dicken Groove und klingt auch wesentlich düsterer als die anderen Lieder. Eric AK liefert hier die beste Gesangsleistung des Albums ab. „Verge Of Tragedy“ klingt sehr modern und „L.O.T.D.“ setzt auf Highspeed Riffing und erinnert mich sehr an die Frühphase der Band!

Thrasher aufgepasst, das ist ein Album für euch!

FJ_FAJ-C_1500x1500

1. Seventh Seal
2. Life Is A Mess
3. Taser
4. Iron Maiden
5. Verge Of Tragedy
6. Creeper
7. L.O.T.D.
8. The Incantation
9. Monkey Wrench
10. Time To Go
11. Smoking Gun
12. Forbidden Territories

Flotsam And Jetsam Online

 

Flotsam And Jetsam - Flotsam And Jetsam (AFM Records, 20.05.2016)
4.5Gesamtwertung