Als ich gehört habe, dass Uncle M Records eine neue Band aus Australien verpflichtet haben, wurde ich sofort hellhörig, hatten die sympathischen Münsteraner doch mit der Smith Street Band ein weiteres Highlight von Down Under im Programm und die hatten es mir wirklich angetan. Und auch Paper Arms, aufgrund deren Empfehlung die Zusammenarbeit zustande kam, machen mir wirklich Spaß. Leider können Endless Heights diesen hohen Erwartungen nicht gerecht werden. Das soll nun nicht heissen, dass die 4 Song starke EP schlecht wäre, ganz im Gegenteil. Solide Rockmusik, die für mich irgendwo zwischen Grunge und Alternative liegt, mit einer Prise Hardcore versehen und vor allem einer ordentlichen Portion 90er Jahre. Eigentlich also eine gute Kombination. Nur leider springt bei mir der Funke nicht über. Gute Musik, die ich im Hintergrund laufen lassen würde (und vermutlich auch werde), wenn ich am Fotos bearbeiten bin, aber keine Platte, die ich auf jeden Fall auf den nächsten Roadtrip mit ins Auto nehme.

Einen Stream der Platte gibt es hier zu hören, dann könnt Ihr Euch Euer eigenes Urteil bilden, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden: https://open.spotify.com/user/uncle_m_music/playlist/5rMO9nmMZf3lGPDSfNWb2P

Oder schaut sie Euch gleich Live an, die Tourdaten stehen unten…

PromoImage.jpg

Endless Heights – Teach you how to leave
01 Haunt me
02 Whisper
03 Teach you how to leave
04 Alabaster

Endless Heights on Tour
18.08. DE – Berlin – cassiopeia Berlin
19.08. DE – Hamburg – Hafenklang
20.08. SWE – Gothenburg Skjul Fyra Sex
21.08. DE – Dessau – Destruction Derby
22.08. DE – Karlsruhe – New Noise Festival
23.08. DE – Berchtesgarden – Kuckucksnest
25.08. AT – Wien – Bach
26.08. DE – München – Backstage
27.08. CH – Zürich – Dynamo Werk 21
28.08. DE – Schweinfurt – Alter Stadtbahnhof
29.09. DE – Köln – Underground Cologne

Endless Heights - Teach You How To Leave (Uncle M Music / Anchors Away Records, 14.08.2015)
1.5Gesamtwertung