Die beiden ersten Demons & Wizards-Alben sind in den Jahren 2000 und 2005 erschienen. Schlappe fünfzehn Jahre später hauen Hansi Kürsch und Jon Schaffer ein neues und simpel einfach „III“ betiteltes Album heraus. Die Karriere der beiden Protagonisten ist in der Zwischenzeit durchaus etwas unterschiedlich gelaufen. Kürsch war mit Blind Guardian eigentlich durchgängig erfolgreich und hat ein paar Qualitätsalben veröffentlicht, während Jon Schaffer und seine Band Iced Earth durchaus einen oder zwei langweilige Stinker veröffentlicht haben. Ein paar seltsame Interviews seitens Schaffer haben ebenfalls zum Stirnrunzeln angeregt. Na gut, schauen wir mal, was Kürsch und Schaffer auf Demons & Wizards „III“ so abliefern.

Wie auch schon bei den beiden ersten Alben gibt es auf „III“ eine spannende Mischung aus den beiden Hauptbands zu hören. Schaffers Songwritingstil ist ebenso prägend wie Kürschs Stimme. Allerdings klingen die Songs von „III“ durchweg spannender als die letzten Iced-Earth-Alben und Kürschs helle Stimme mal wieder vor einen von fast sämtlichem Bombast befreiten Metalsound zu hören, tut einfach gut!

Das Album startet mit dem Achtminüter „Diabolic“ recht sperrig und düster. Der Song überzeugt mit schweren Riffs, einigen leisen Tönen und eben der Stimme des Blind-Guardian-Sängers. Das folgenden „Invincible“ ist komplett anders gestrickt und kommt fast, aber nur fast, leichtfüßig daher. Im Midtempo wird allerdings nicht lange verweilt, denn „Wolve Of Winter“ drückt wieder ordentlich auf das Gaspedal und zwar durchgehend, mit einer Steigerung zum Ende des Songs.

„Timeless Spirit“ ist eine der schönsten und kraftvollsten Balladen der letzten Zeit, das Highlight des Albums ist aber dann doch „Children Of Kain“. Der Song ist mit zehn Minuten sehr lang ausgefallen, kann aber mit seiner feinen Dynamik überzeugen!

„III“ ist ein tolles Comeback Album! Kann man anhören, und zwar öfters!

 

1. Diabolic
2. Invincible
3. Wolves In Winter
4. Final Warning
5. Timeless Spirit
6. Dark Side Of Her Majesty
7. Midas Disease
8. New Dawn
9. Universal Truth
10. Split
11. Children Of Cain

https://www.facebook.com/demonsandwizardsofficial/

Demons & Wizards - III (CenturyMedia, 21.02.2020)
4.3Gesamtwertung