Bereits seit 2005 sind die irischen Alternative-Rocker von Delorentos nun unterwegs und sie wurden für ihre bisherigen Alben bereits mehrfach national ausgezeichnet und erreichen in ihrer Heimat regelmäßig Chart-Platzierungen unter den ersten 10.

Am Freitag erscheint jetzt mit „Night Becomes Light“ das sechste Album der Jungs aus Portrane (Dublin) und auch dieses Mal stehen wieder die ruhigen Klänge und eingängige Melodien im Vordergrund.

Irgendwo zwischen Indie-Rock und Pop, zwischen sanften Gitarren und rockigen Tönen… genau dort fühlen sich Kieran (Gesang, Gitarre), Nial (Bass, Keybord), Rónán (Gesang, Gitarre, Klavier) und Ross (Schlagzeug) am wohlsten, was sich auf dem neuen, elf Songs fassenden Albums, zeigt.

Wem das bereits erschienene Video zu der melancholischen Indie-Folk-Rock Nummer „Valley Where the Rivers Run“ gefallen hatte, der wird auch die anderen Songs der Delorentos aufsaugen… ich denke besonders die Damenwelt wird hier gerne zugreifen!

Besonders die sanfte Gesangsstimme von Rónán, welche oftmals von den anderen Bandmitgliedern im Background perfekt begleitet wird, wie z. B. beim Opener „Home Again“, macht  „Night Becomes Light“ zu einer angenehmen Indie-Pop-Rock Scheibe… also nichts für Freunde der derben und lauten Töne!

Dass die Iren etwas drauf haben, das belegen nicht alleine die Shows mit den Arctic Monkeys, Supergrass oder auch Bruce Springsteen… und somit ist verständlich, dass sie auf ihrem Zug um den Globus regelmäßig vor vollen Häusern spielen!

Der Sound erinnert mich ein wenig wie eine Mischung aus A-ha und den Imagine Dragons, Anspieltipps wären für mich „Forget The Number“, „I Will Not Go“ oder der „Dublin Love Song“!

 

delorentos

Titel:
1. Home Again
2. Show Me Love
3. Forget the Numbers
4. Everybody Else Gets Wet
5. Too Late
6. Valley Where the Rivers Run
7. I Will Not Go
8. Fits (Too Drunk to Drive)
9. City’s Still Warm
10. Six Months to the Day
11. Dublin Love Song

FACEBOOK

Delorentos - Night Becomes Light (DeloRecords / RAR/Edel / Believe Digital, 02.09.2016)
4.0Gesamtwertung