Beschreiben englische Worterbücher den Begriff SLOWCOACHES als „Langweiler“, „Tranfunzel“, „Transuse“ oder „Lahmarsch“, so kann man das vom gleichnamigen Londoner Punk-Trio überhaupt nicht behaupten!

Erst im Dezember 2016 haben Heather, Matt & Jack ihren ersten Longplayer „Nothing Gives“ veröffenlicht und ihre Wut wirkungsvoll heraus gebrüllt… schaut euch „Norms & Values“ an und ihr werdet wissen was ich meine:

Irgendwo zwischen den guten alten Buzzcocks und den Jungs von The Damned rocken sie alles weg, was ihnen dank ihres ganz punk-untypischen Aussehens vor die Flinte kommt… die SLOWCOACHES sind optisch Durchschnitt – musikalisch kann man das keineswegs behaupten!

Gas geben sie, dass kann man sagen… denn wer eine Platte mit zwölf Songs innerhalb von zwei Tagen aufnimmt, der scheint sich nicht lange mit Nebensächlichkeiten aufhalten zu wollen – so rau und derbe klingt „Nothing Gives“ dann halt auch.

Im November 2017 kommt das britische Trio endlich auch für einige Gigs zu uns und wir wurden liebenswürdigerweise von den netten Melt! Leuten gefragt, ob wir die Termine nicht bei uns präsentieren möchten!

Und was soll ich sagen… natürlich möchten wir! 😉

Ab sofort könnt ihr euch die Tickets für folgende Konzerte…

…hier bei TixforGigs besorgen!

 

Damit die Zeit bis zu den Gigs nicht ganz so lang ist solltet ihr euch schnell noch den aktuellen Longplayer von SLOWCOACHES besorgen… der kann was, keine Frage!

Titel:
1. Norms & Values
2. Get Ripped
3. Surface Observations
4. Drag
5. Total Block
6. Raw Dealings
7. Thinkers
8. Ex-Head
9. We’re So Heavy
10. 54
11. Living Out
12. Levity

FACEBOOK

(Quelle: Melt! Booking)