… so oder ähnlich könnte heute die eine oder andere Schlagzeile in der Tagespresse lauten! 😉

Geht es um die beiden Blödelhansel Joko Winterscheidt und Claas Heufer-Umlauf (der ja mit Gloria musikalisch durchaus positiv auf sich aufmerksam gemacht hat), so stritten sich ja landauf/landab immer wieder die Geister, ob es sich bei den Darbietungen um Humor handeln würde, oder ob das einfach nur weg könne?! – diverse Nominierungen und Auszeichnungen beim „Deutschen Fernsehpreis“, dem „Deutschen Comedypreis“ und den Sieg des Grimme Preises 2014 hat es ihnen zumindest eingebracht.

Eins muss man den Machern von Circus HalliGalli aber darüber hinaus lassen, sie haben in den letzten vier Jahren zumindest musikalisch immer einen sehr guten Geschmack bewiesen und einer ganzen Menge junger und noch unbekannter Bands eine Plattform geboten, sich einem breiteren Publikum über das Fernsehen bekannt zu machen.

So kamen in den letzten Jahren solch sympatische Musiker wie Matze Rossi, I Heard Sharks, AnnenMayKantereit (damals noch völlig unbekannt), Kassierer, ZSK, Counterfeit, Leoniden, Van Holzen oder Milliarden aus dem Schrank.

Aber auch die Showbühne traf oftmals unseren Geschmack, haben doch Bands wie zum Beispiel Kraftklub, Placebo, Arcade Fire, Madsen, Kreator, Metallica, Muse, The Strumbellas, Mighty Oaks, Die Toten Hosen, Billy Talent, Biffy Clyro und wie sich nicht alle hießen, aufgespielt.

Gestern wurde noch einmal ganz groß aufgefahren, denn niemand geringerer als Benjamin Griffey alias CASPER hatte seinen großen Auftritt bei der Vorstellung seiner neuen Single „Sirenen„, die auch auf seinem im September erscheinenden – und schon sehr lange erwarteten – Album „Lang lebe der Tod“ zu finden sein wird… schaut hier:

Zugegebenermaßen musste ich mir die Nummer gestern noch das eine oder andere Mal anhören, bin aber mittlerweile total begeistert und freue mich schon auf die anderen Songs des neuen Albums…!

Aber da alles immer auch mindestens „ein“ Ende hat, sollte auch diese Sendung irgendwann zum Schluss kommen und zu selbigem gab es dann gestern noch einen Circus HalliGalli Diss-Track, der von Marteria, Sido, Beginner, Fahri Yardim, Kool Savas, Clueso und Cro vorgetragen wurde.

Danach war dann Schluss – für immer?

Wahrscheinlich für immer!

 

Circus HalliGalli auf FACEBOOK

… und da alles endet, „aber nie die Musik“ geht es hier zur CASPER HOMEPAGE