Caliban – Zeitgeister (CenturyMedia, 14.05.2021)

Ich bin recht neu in der Caliban – Welt. So richtig aufmerksam bin ich auf die deutschen Metalcore-Urgesteine erst durch das Rammstein Cover „Sonne“ geworden. Dieser Song ist wohl nicht nur bei mir gut angekommen. So hat sich die Band um Frontmann Andreas Dörner doch wohl gedacht einmal einen Blick in den reichhalten Caliban – Songfundus zu werfen und zu schauen, welche Songs „eingedeutscht“ werden können, diese Lieder findet man nun auf „Zeitgeister“

Ein neuer Song hat es auch auf „Zeitgeister“ geschafft. Dieser hört auf den vielsagenden Titel „nICHts“. Man findet ihn am Ende des Albums. Der Song ist recht hart, seinen Höhepunkt erreicht der Track allerdings wenn Caliban es etwas sanfter angehen lassen und mit sphärischen Keyboardtönen das Ohr erfreuen!

Die anderen Songs haben nicht nur einen deutschen Text und Titel bekommen. Caliban haben bekannte Song wie „I Will Never Let You Down“ („Herz“) und „Feuer, zieh mit mir“ (“Between The Worlds”) auch noch neu arrangiert. Man erkennt die ursprünglichen Songs, aber findet nun auch viel Neues. „Trauma“ (vorher „Arena Of Concealment”) klingt frischer und dynamischer.

Interessantes Experiment, und das vergleichen alt vs. neu macht Spaß!
Empfehlung!

1. Zeitgeister
2. Trauma (feat. Matthi from Nasty)
3. Herz
4. Ausbruch nach Innen
5. Feuer, zieh‘ mit mir
6. Nichts ist für immer
7. Intoleranz
8. Mein Inferno
9. nICHts

https://www.facebook.com/CalibanOfficial