Buster Shuffle sind nicht nur die „Best Dressed Band“ seit 2007, sondern dazu auch noch eine ziemliche gute Ska-Band. Das Debüt-Album „Our Night Out“ erschien 2009.

2014 erfolgte die letzte Veröffentlichung von Buster Shuffle, „Naked“. Dieses Jahr dann der Labelwechsel zum allseits bekannten Burning Heart Records.

Daneben verließen Bassist Tim und Backgroundsängerin Carrie die Band. Zu guter letzt tourten Buster Shuffle dieses Jahr erstmalig in den USA, also ein turbulentes Jahr für die vier Londoner. Grund genug neben dem Review ein kleines Interview mit der Band zu führen, dass ihr in Kürze bei uns lesen könnt.

Aber jetzt erst einmal zu „I’ll Take What I Want“. Die Platte umfasst 12 Songs und hat eine kurze (vielleicht etwas zu kurze) und knackige Spielzeit von 28 Minuten.

Die Platte startet mit „I Don’t Trust A Word You Say“. Der Song hat alles was Buster Shuffle ausmacht. Schöner schneller Beat, das sehr präsente Piano, einen eingänigen Refrain. Auch ein klasse Live-Song.

 

“We Fall To Pieces” – Madness sind zurück, was natürlich absolut positiv gemeint ist. Der Gesang mit schönstem Akzent und Brexit-Kritik.

“I’ll Take What I Want” läuft einfach super durch. Es gibt nicht unbedingt die absoluten Hits aber auch keinerlei Aussetzer. Gute Ska-Musik, Madness meets Pete Doherty. Einige Songs sind vielleicht etwas albern, aber man muss auch einfach nicht immer alles so ernst nehmen. Musik ist Unterhaltung und muss nicht immer das Ziel haben die Welt zu verbessern oder tiefsinnig zu sein. Mir gefallen Buster Shuffle einfach, es ist eine großartige Live-Band und ich höre alle Platten immer wieder gerne. „I’ll Take What I Want” wird definitiv den Weg in mein Plattenregal finden und dort nicht verstauben. Ich kann die Scheibe jedem der auf Ska steht oder Bock auf Gute-Laune-Musik hat ans Herz legen.

 Meine Anspieltipps: “I Don’t Trust A Word You Say“, „ See You Next Time“ und “Banana Thief”

 

  1. I Don’t Trust A Word You Say
  2. We Fall To Pieces
  3. Pretty Boy
  4. See You Next Time
  5. HuddThe Estate
  6. I’ll Be In Peckham
  7. I’ll Take What I Want
  8. Your Mummy Is So Hot For Me
  9. The Tables Have Now Turned
  10. Take Them All
  11. Banana Thief
  12. Outro Song

 

 

Buster Shuffle - I’ll Take What I Want (Burning Heart Records, 24.11.2017)
4.2Gesamtwertung