Bloodsucking Zombies from Outer Space gründeten sich 2002 in Wien. Die Band veröffentlichte seitdem acht Alben und sechs EPs. Ihren Stil bezeichnen die vier Österreicher als Horrorbilly. Mit Bloodsucking Zombies from Outer Space – “Bloody Unholy Christmas” folgt jetzt, man höre und staune, ein Weihnachtsalbum.

Bloodsucking Zombies from Outer Space – der Bandname spricht ähnlich wie die Bandmitglieder Dead Gein (Gesang, Steh-Schlagzeug), Mr. Evilize (Gitarre, Gesang), The Reverend Bloodbath (Gitarre, Keyboard, Gesang) und Dr. Schreck (Kontrabass) – eine klare Sprache. Bei den Bloodsucking Zombies from Outer Space geht es normalerweise um Zombies, Monster und Co. – die klassischen Psychobilly Themen.
In diesem Fall liegt allerdings ein etwas anderes Album vor. Auf „Bloody Unholy Christmas” wird gecovert. Ob Madonna, ABBA oder Robbie Williams – was nicht bei drei auf dem Tannenbaum ist, wird von dem Quartett in unterhaltsamer Art und Weise in eine coole und gut hörbare Psychobilly/Punk-Nummer verwandelt. Dass bei den Österreichern eine Falco-Nummer nicht fehlen darf, ist selbstredend.

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, was haben all die Coverversionen mit Weihnachten zutun? Warum ist das Ganze ein Weihnachtsalbum? Hier gibt es tatsächlich ein Erklärung. Bloodsucking Zombies from Outer Space spielen seit einigen Jahren das „Unholy X-Mess Jamboree“. Jahr für Jahr covern die Österreicher bei diesem Konzert Songs von den unterschiedlichsten Künstlern, warum dann nicht auch eine passende Platte dazu aufnehmen.

Hier könnt ihr euch ein Falco-Set mit Stilechter Verkleidung anschauen:

 

Ein wirkliches Review ist bei diesem Album natürlich etwas schwer. Die Cover sind gut umgesetzt und klingen nicht gewollt oder aufgesetzt. Bloodsucking Zombies from Outer Space – „Bloody Unholy Christmas“ ist nicht nur für Psychobillyfans ein partytaugliches Album, dass man sich durchaus gönnen kann.

Meine Anspieltipps: “Material Girl”, “Der Kommissar” und “Welcome to the Jungle”

blood-sucking-zombies-from-outer-space_cover

01. Bloody Unholy Christmas
02. Material Girl
03. Der Kommissar
04. Let Me Entertain You
05. Thriller
06. God of Thunder
07. Gimme Gimme Gimme (A Man after Midnight)
08. Help
09. Science Fiction/ Double Feature
10. Welcome to the Jungle
11. Don’t Stop Me Now

Bloodsucking Zombies from Outer Space - Bloody Unholy Christmas (Schlitzer-Pepi / Rough Trade, 25. November 2016)
3.8Gesamtwertung
Leserwertung: (0 Votes)