Ab Freitag gibt es neuen Pop-Punk aus Köln – besser gesagt die Debüt-EP der fünf Jungs von Blenden, die sich erst im letzten Jahr gründeten und nun direkt energiegeladen nach vorne preschen.

Okay, die Herren sind keine unbekannten im Geschäft, haben sie doch in der Vergangenheit schon bei Punkrock-Bands wie DDP (Der dicke Polizist) und Ni Ju San, oder auch bei Jugglers & Rivals für ordentlich Dampf bzw. sanftere Melodien gesorgt.

Gemeinsam mit Kurt Ebelhäuser, der bekanntermaßen ja auch schon mit Adam Angst, Pascow und den Donots zusammen gearbeitet hat, haben die Kölner nun sechs Songs aufgenommen, die eingängigen Pop-Punk mit einer Prise Selbstkritik, Humor und angenehm-unangenehmen Fragen verbindet.

Kommt gebt es zu, wie gerne würden wir eigentlich „Für Immer“ (die Nummer erinnert mich übrigens an die Kölner Jungs von Illegale Farben) beieinander „Bleiben“?… schon für immer, oder zumindest sehr lange, gell?!

Naja, in der Zwischenzeit bauen sich die Jungs übrigens ein Schiff und fahren damit nach „Hamburg“ – wo kann man denn bitte auch besser auf alte Zeiten zurück blicken als am Hafen?!

Habt ihr eigentlich auch gelegentlich „Flimmern“ vor den Augen? Zu viele wirsche Gedanken, zu viel Fernsehen… was weiß ich schon – naja, auch egal… heute Nacht ist zumindest erstmal „Alles arrangiert“, denn wenn du nicht da bist, „Dann fehlst du mir“!

Positiv fällt auf, dass Andi, Mathias, Philipp, Thorsten und Tobias uns mit ihrer neuen EP alles andere als Blenden wollen, dafür sind sie in ihren Texten zu eindeutig offen und ehrlich.

Mir gefällt die Scheibe, auch wenn sie stellenweise schon sehr sanft ausgefallen ist…  „Blenden“ wird übrigens als 12-inch Vinyl (mit schwarzem bzw. weißem Cover) oder digital zu haben sein.

 

Titel:
1. Für Immer
2. Bleiben
3. Hamburg
4. Flimmern
5. Alles Arrangiert
6. Dann Fehlst Du Mir

Fotos: Lichtbildbude

 

Record-Release-Shows:

09.05.18 Dortmund – Subrosa (mit Tommy Finke & Pele Caster)
30.05.18 Köln – Blue Shell (mit Tommy Finke & Pele Caster)
07.07.18 Hünxe – Ruhrpott Rodeo

FACEBOOKBANDPAGE

Blenden – Blenden (Retter des Rock Records/DiY, 13.04.2018)
4.2Gesamtwertung