Mit dem Namen Blackfinger kann wahrschneinlich nicht jeder was anfangen. Aber zumindest mit Eric Wagner. War der Vokalist doch Sänger der großartigen Doom-/Stoner-Band Trouble. Mit seiner neuen Truppe veröffentlicht jener am 15. September ein zweites Album namens „When Colors Fade Away“.

Einen ersten Vorgeschmak darauf bekommt in Form des Titelsongs. Klingt der Rest auch so, scheint eine lässige Doom-Platte auf uns zuzukommen.

Und zum Appetitanregen noch ein paar originale Worte von Herrn Wagner:

„Nachdem ich das erste Blackfinger-Album fertiggestellt hatte, habe ich mich zurückgelehnt und es angehört, und da wurde mir klar, dass ‚When Colors Fade Away‘ als Titel und Konzept für das nächste großartig wäre. Natürlich wusste ich da noch nicht, dass es überhaupt eins geben sollte, aber ich bin immer hoffnungsvoll. Was sich wie ein roter Faden durch das Album zog, waren die verschiedenen Empfindungen dazu, was Farben für mich bedeuten. Ich fragte mich, was passieren würde, wenn die Farben einfach weg wären? Wie wäre wohl das Leben ohne Farben? Außerdem wollte ich mit einigen Missverständnissen bezüglich dessen aufräumen, was uns im Laufe unseres Lebens vermittelt wird, wovon das meiste mir wirklichkeitsfremd erscheint und nur dazu beiträgt, dass der Sammelteller voller wird. Als ich das Lyric-Video zu ‚When Colors Fade Away‘ zum ersten Mal sah, hat es mich verdammt gut umgehauen. Das hatte ich nicht erwartet. Es war perfekt, als hätte der Typ meine Gedanken gelesen. Meiner Meinung nach ist es das beste Lyric-Video, das ich jemals gesehen habe. Ich liebe es.“