Psychedelic Rock und kein Ende… Ich wollte schon fast abwinken. Doch das wäre ein großer Fehler gewesen!

Blaak Heat bringen einen ganz neuen Spin in diese Musikrichtung. Stonerrock-mäßiger Drive und flirrende Klangwelten treffen auf arabische Tonalitäten und Skalen. Will heißen: der Charme Kaliforniens Wüsten und Strände treffen auf arabischen Basar. Das klingt zuerst etwas ungewöhnlich, entfaltet aber recht schnell seinen einnehmenden Reiz.

Dabei hat das Ganze (glücklicherweise!) wenig von Räucherstäbchen-geschwängerter Weltmusik. Authentizität bekommt der Sound des Trios zusätzlich durch die Verwendung originaler Instrumente wie Kanun, Oud oder Darbuka. Dem treibenden Rock werden so ziemlich beschwingt Beine gemacht. Die Dynamik der Band ist jedenfalls enorm. Ebenso der immersive Faktor ebenso. Kopfkino ist angesagt, wenn die Band loslegt, die Rhythmen den Hörer umgarnen und die Leadgitarre ungewöhnliche Melodien wie einen fliegenden Teppich vor einem ausbreitet.

Der Gesang spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Er erinnert ein wenig an Kärtsy von Waltari und einige Stücke kommen komplett ohne aus. Instrumentale Musik verkommt ja oft zu langweiligen Jam-Orgien. Doch Blaak Heat schaffen das Kunststück ihre Titel äußerst locker nach einer Jamsession klingen zu lassen, auf der anderen Seite folgen sie aber einer genauen Linie.

„Shifting Mirrors“ hat viele spannende Momente. Seien es die Kombi aus Surf- und Psych-Rock im orientalischen Format („Anatolia“), die lässigen Classic-Rock-Einwürfe wie die Orgelunterstützung oder der überraschende Western-Part von „Ballad of Zeta Brown“, der griechisch-folkige Touch von „Mola Mamad Djan“ oder überhaupt die zahlreichen gewitzten Melodielinien.

Es gibt einiges zu entdecken auf dieser tollen Platte!

Blaak Heat - Shifting Mirrors

Trackliste:
1. Anatolia
2. Sword of Hakim
3. The Approach to Al-Mu’tasim
4. Taqsim
5. Ballad of Zeta Brown
6. Black Hawk
7. Mola Mamad Djan
8. Tamzgha
9. The Peace Within
10. Danse Nomade

Blaak Heat - Shifting Mirrors (Svart Records, 15.04.2016)
4.4Gesamtwertung