Auf die Briten Biffy Clyro bin ich sehr spät gestossen, eigentlich erst als das Trio schon so richtig groß geworden war. Ein unglaublich energisches Konzert in der Kölner Lanxess Arena hat mich dann endgültig zum Fan werden lassen.

Das neue Album liegt nun vor und „A Celebration Of Endings“ möchte besprochen werden. „A Celebration Of Endings“ hatte dann auch ordentlich Zeit zu reifen. Aufgrund der Covid-19-Pandemie wurde der Veröffentlichungstermin vom Mai auf den 14. August 2020 verschoben.

„A Celebration Of Endings“ ist anders geworden als sein direkter Vorgänger „Ellipsis“, welches sehr zurückhaltend ausgefallen ist. Zurückhaltende Momente gibt es auch auf dem neuen Album, das wäre zum Beispiel das wunderbare „Space“. Die Melodien sind wunderbar und die Band zeigt sich hier von einer sehr zerbrechlichen Seiten. Anscheinend hat sich innerhalb der Band auch einiges an Wut aufgestaut. Diese Wut entlädt sich nicht immer in roher Musik, sondern manchmal auch einfach in sehr deutlichen Texten. Das ruhige „Opaque“ und die Abrechnung mit dem vormaligen Manager der Band ist textlich schon sehr deutlich.

Wer es musikalisch heftiger und auch melodisch mag, der wird bei heftigen Song wie „End Of“ ein ziemlich breites Grinsen auf dem Gesicht bekommen. „Instant History“ und sein Refrain gehören auf die große Bühne, hier freue ich mich schon darauf diesen Song während eines Konzertes lauthals mitsingen zu können.

„Tiny Fireworks“ ist die Wohlfühlnummer des Albums. Der Song erreicht nicht ganz die Größe eines „Black Chandeliers“, ist aber verdammt nah dran.

Der schönste Brocken des Albums wartet aber am Ende von „A Celebration Of Endings“. „Cop Syrup“ ist dabei nicht im klassischen Sinne schön. Der Song klingt zerissen. Es gibt sehr heftige Parts, dafür aber auch wieder sehr melodische Teile in diesem Lied!

„A Celebration Of Endings“ ist ein tolles Album geworden. In ein paar Wochen müsst man nochmal schauen wo sich dieser Longplayer innerhalb der Rangliste der Biffy-Clyro-Alben einordnet!

 

1. North Of No South
2. The Champ
3. Weird Leisure
4. Tiny Indoor Fireworks
5. Worst Type Of Best Possible
6. Space
7. End Of
8. Instant History
9. The Pink Limit
10. Opaque
11. Cop Syrup

https://www.biffyclyro.com/

Biffy Clyro - A Celebration Of Endings (Warner, 14.08.2020)
4.5Gesamtwertung