Ich halte gerade Baretta Loves selbstbetitelte in der Promoversion in den Händen und als erstes muss ich sagen, das Cover sieht sehr cool aus. Es erinnert an irgendwas
Metallisches aus den 70ern oder so. Es gibt ja leider immer wieder Bands, die, warum auch immer, das Artwork schleifen lassen. Also dafür schon einmal Daumen hoch an
Baretta Love. Da ist es nicht erstaunlich und ebenso positiv anzumerken, dass es die Scheibe sowohl als CD wie auch als LP gibt.

Vermutlich dürften wenige Baretta Love bisher kennen. 2012 erschien ihr Debütalbum „Minimal Play“. Seit sieben Jahren als Trio unterwegs veröffentlichen die ich glaube
Berliner jetzt ihr neues Album. In „Baretta Love“ stecken nicht weniger als drei Jahre Schaffensphase. Also rein mit der Platte und angehört.

Insgesamt zehn Songs und eine Gesamtspielzeit von gut 36 Minuten und das Beste: man kann sie wirklich gut durchhören. Es wird nicht langweilig. Für mich klingt es nach
bester Autofahr-Musik. Melodischer Indie-Punk, angenehme Refrains, nicht zuviel Schnick-Schnack.

Zu „Outstanding Call“ haben die drei auch ein nettes Video produziert, das hoffentlich nach der Veröffentlichung noch ein paar mehr Klicks bekommt.

Wem der Song gefällt, sollte definitiv mehr von Baretta Love hören. Es gibt auf der Platte für mich jetzt keine wirklichen Hits, aber sie lässt sich wie gesagt sehr gut durchhören. Ist jetzt nicht unbedingt mein Kern-Genre, aber es klingt gut. Punk, Indie, Rock, etwas Blues, viel Melodie und abwechselnde Gesangsstimmen. Hört’s euch an und gebt Barette Love eine Chance, es könnte euch definitiv gefallen.

 

Im Herbst habt ihr die Möglichkeit Barette Love live auf der Bühne zu sehen:

20.10. München, Ziekslstatt 37
22.10. Villingen Schwemmingen, Café Limba
23.10. Bonn, Bla
24.10. Düsseldorf, The Tube
25.10. Hannover, Chéz Heinz
26.10. Münster, Heile Welt
27.10. Kiel, Schaubude

 

Trackliste:
1. My Head Is Bloody But Unbowed
2. Heart Turned Into Stone
3. Outstanding Call
4. There Is A Pain Inside Your Rotten Body
5. Another Day Goes By
6. Freezing Loneliness
7. Here We Are
8. Drowning
9. Always On My Mind
10. Hope And Defiance

Baretta Love - s/t (Kidnap Music/Rookie Records, 17.08.2018 )
3.6Gesamtwertung