Sobald der Bandname Savatage im Kontext zu einer neuen Veröffentlichung genannt wird, bin ich recht schnell getriggert.

Das neueste Projekt (oder Band? Man weiß es nicht so genau) aus dem Hause Frontiers hat dann auch bei mir auf den Punkt gedrückt, der Interesse auslöst. Archon Angel ist die Band des ehemaligen Savatage und Circle II Circle-Sängers Zak Stevens. Zusammen mit Gitarrist Aldo Lonobile gründete Stevens Archon Angel, und wenn man der Promoinfo glauben darf, genau mit dem Ziel, die klassischen Savatage-Trademarks wieder musikalisch umzusetzen.

Solch ein Vorhaben, kann eigentlich nur schiefgehen, oder?

Um die Frage zu beantworten, muss man sich das Album natürlich anhören, und genau das haben wir mit „Fallen“ natürlich gemacht!

Und Za(c)k, die ersten Töne des Titelsongs klingen sowas nach der Spätphase von Savatage wie keine andere Veröffentlichung der letzten Jahre. Pianoklänge, dicke Arrangements und fette Gitarrenriffs und eben die Stimme von Sänger Zak Stevens sorgen direkt dafür, dass man sich in die Bandphase zurückversetzt fühlt, als Alben wie „Dead Winter Dead“ oder „Edge Of Thorns“ veröffentlicht worden sind.

Der eröffnende Titeltrack ist dann auch gleichzeitig der Höhepunkt des Albums. Nicht das Archon Angel hier schon ihr gesamtes Potential verschossen hätten, aber im Verlauf des Albums dünnt sich die Qualität des Songmaterials etwas aus.

Oft wiederholt sich die Band im Songwriting, oder auch einzelne Melodien ähneln sich doch sehr. Etwas mehr Sorgfältigkeit beim Sound wäre auch nett gewesen. So klingen die Gitarren und die Drums doch etwas zu steril, fast so, als ob sie im heimischen Wohnzimmer aufgenommen worden wären!

Fazit: Als Savatage-Fan kann man sicher ein Ohr riskieren ohne enttäuscht zu werden. Auf die Wiedergeburt der US-Metal-Legende sollte man nicht hoffen, das können Archon Angel momentan (und auch in Zukunft) nicht leisten. Potential ist da, ich bin gespannt, ob es eine Fortsetzung geben wird!

1. Fallen
2. The Serpent
3. Rise
4. Under The Spell
5. Twilight
6. Faces Of Innocence
7. Hit The Wall
8. Who’s In The Mirror
9. Brought To The Edge
10. Return Of The Storm

https://www.facebook.com/ArchonAngelBand/

Archon Angel - Fallen (Frontiers, 14.02.2020)
3.8Gesamtwertung