Die kanadische Singer/Songwriterin Annabelle Chvostek ist mit ihrem Anfang des Monats erschienenen fünften Album „Be The Media“ bereit, sich den Diskussionen um ihr musikalisches, sowie auch politisches Engagement zu stellen…ist sie doch bekennende Unterstützerin der weltweiten Occupybewegung.

Mit einer alten elektrischen 57iger Kay Gitarre im Gepäck hat sie gemeinsam mit Schlagzeuger Tony Spina und Bassist Jèrèmie Jones ein zeitloses aber hochinteressantes Album entworfen, welches sich stilistisch irgendwo zwischen Indie, Country, Rock und was weiß ich noch bewegt…wie man merkt lässt sich die in Toronto geborene Künstlerin auch musikalisch ungern in irgendwelche festgelegten Grenzen pressen.

Vielmehr bedient sie sich kräftiger und druckvoller Gitarrenriffs und treibender Schlagzeug-Beats, unterstützt von ihrer getragenen und sich in den Songs steigernden Stimme, was „Be The Media“ zu einer abwechslungsreichen Scheibe macht, welche auch gerne als Soundtrack eines Roadmovies herhalten könnte.

Besonders ansprechend fiel mir hier der Opener „Be The Media“, aber auch „This Night“ auf und mit großer Spannung habe ich auf das Cover („Like Hurricane“) von Neil Young gewartet…ohne zu viel zu versprechen, Annabelle Chvostek hat auch hier ordnungsgemäß abgeliefert!

Insgesamt ein gelungenes Album, dass eher die ruhigeren, langsameren Töne bevorzugt, ohne jedoch entsprechenden Druck vermissen zu lassen…Reinhören lohnt sich auf jeden Fall!

 

a3169020956_16

Tracklist:

  1. Be The Media
  2. Jerusalem
  3. Black Hole
  4. This Night
  5. Camal Delights
  6. You Can Come Now
  7. Like A Hurricane
  8. Inside The Scream
  9. Say It Right

http://annabellemusic.com

Annabelle Chvostek - Be The Media (MQGV, 01.06.2015)
4.0Gesamtwertung