Wir dürfen mal kurz aus der offiziellen Pressemitteilung zitieren:

„Im Februar 2016 waren Amber Run am Tiefpunkt angelangt: ihr Label hat sie fallengelassen, in einem kreativen Loch gefangen und nach dem Ausstieg des Schlagzeugers Felix Archer, hatte die Band grad ein Mitglied verloren. Ein Jahr später die Band „For a Moment, I Was Lost“, ein zweites Album, das den Kampf ihrer dunkelsten Momente dokumentiert, aber auch den Triumph der Rückkehr aus dem Abgrund.

Der Nachfolger zum 2015er Debüt „5AM“ ist definiert durch Qual, Angst, Wut und vor allem durch Fortschritt. Aber um die Themen des Albums wirklich zu verstehen, ist es wichtig, zu dem dunkelsten Punkt der Bandgeschichte, an dem sich die Band schon fast aufgelöst hatte, zurückzukehren. Amber Run nehmen kein Blatt vorm Mund, um die Ereignisse der letzten beiden Jahre zu beschreiben.“

Klingt ja mal nicht uninteressant. Die genannte Platte „For a Moment, I Was Lost“ erscheint übrigens am 10. Februar über den Major Sony Music. Und hier schon etwas, um sich etwas Appetit zu holen: