Ein frischer Wind bei All Them Witches? Zumindest ein wenig. Interims-Keyboarder Jonathan Draper ging von Bord, so dass die Band mittlerweile ein Trio ist. Zudem hatte man große Lust einmal eine Platte in den legendären Abbey Road Studios aufzunehmen. Was man mit „Nothing As Ideal“ auch tat. Und das fiel auch noch in eine komische Zeit. Das heimische Nashville wurde von Tornados heimgesucht und die Welt stand kurz davor sich aufgrund der Corona-Situation komplett abzuriegeln.

Ob das einen Einfluss auf „Nothing As Ideal“ hatte? Zumindest klingt die rund dreiviertelstündige Platte etwas dringlicher und puristischer als beim letzten Studioalbum. Letzteres ist kein Wunder. Denn wie bereits erwähnt, blieb das Keyboard dieses Mal außen vor. Und auch sonst schmückte man seine Songs nicht großartig aus, sondern bannte sie recht direkt auf die Festplatte. Und das gefällt. Denn der psychig-bluesrockige Sound des (jetzt) Trios klingt anno 2020 wieder sehr lebendig, bisweilen auch atmosphärisch und auch spleenig. Altmodisch und doch im Hier und Heute verwurzelt.

Knackige Rocksongs wechseln sich mit gemächlich köchelndem Stoff ab. Der Eröffnungstitel „Saturnine & Iron Jaw“ vereint beides und steht damit exemplarisch schon fast für den Rest der Platte: einleitende Gitarrenloops, lässige Stimmung, staubiges Flair und massiver, stonerhafter Rocksound. Wer hier noch taumelt wird im Anschluss vom maschinell-schweißtreibenden Sturm „Enemy Of My Enemy“ hinweg gefegt. Im Weiteren wechselt die Stimmung von Nummer zu Nummer. Von düster wie beim knapp zehnminütigen „See You Next Fall“, über knackig nach vorne wummernd („Lights Out“), bis zur wunderbar warmen Akustikballade „The Children Of Coyote Woman“.

Umklammert wird „Nothing As Ideal“ dann von einem weiteren versponnen Longtrack, welcher einem mit der Gewissheit zurücklässt, gerade eine ziemlich coole Scheibe gelauscht zu haben – die auch noch super und räumlich klingt.

Daumen hoch!

 

Trackliste:
1. Saturnine & Iron Jaw
2. Enemy of My Enemy
3. Everest
4. See You Next Fall
5. The Children of Coyote Woman
6. 41
7. Lights Out
8. Rats in Ruin

 

 

Photo-Credit: Joe Charlton

 

All Them Witches - Nothing As Ideal (New West Records, 04.09.2020)
4.0Gesamtwertung