Wer auf sozial- und gesellschaftskritischen Deutschpunk der härteren Sorte steht, dem werden die Celler Jungs von Alarmsignal schon seit Jahren ein Begriff sein.

Acht Jahre nach der Veröffentlichung von „Sklaven der Langeweile“ ist das gute Stück letzten Monat endlich auch auf Vinyl erschienen und Steff (Gesang), Bulli (Gitarre), Borsti (Gitarre) und Kühn (Drums) folgten damit dem Wunsch vieler Fans, die alten Sachen endlich auch mal auf Platte zu bringen

Inhaltlich kann man „Sklaven der Langeweile“ zu einem der derbsten Alben der Bandgeschichte zählen, Titel wie „Zukunft Fragezeichen“ oder „Was wäre wenn“ sind schonungslos ernüchternd, aber leider auch aktueller denn je… hätte 2009 jemand gesagt das es noch viel schlimmer geht, man hätte es kaum glauben wollen!

Aber auch die Durchhalteparolen kommen nicht zu kurz, denn wir haben ja noch eine „Letzte Hoffnung“ und zum Schluss kann man immer noch sagen „Alles wird gut“…!

Die Platte ist in rotem Vinyl via Antikörper-Export erschienen und enthält neben dem schicken Inside-Out Cover ein 16 seitiges Booklet und den mittlerweile fast obligatorischen  Downloadcode.

Für alle begeisterten Fans gibt es noch den Hinweis, dass sich die Jungs von Alarmsignal nun auch an die anderen Scheiben machen wollen und wir somit in Zukunft mit weiteren Vinyl-Pressungen rechnen dürfen… also einen klaren Daumen hoch!

 

Titel:
1. Sklaven der Langeweile
2. Was wäre wenn?
3. Sucht X
4. In Frankreich brennt der Himmel
5. Riskieren statt resignieren
6. Zukunft Fragezeichen
7. Gegen den Staat (Hilft nur die Tat)
8. Scheisse ungerecht
9. Moment / Aufnahme
10. Mit den Vögeln nach Süden
11. Einsturz Neuanfang
12. Zum allerletzten mal
13. Retter in der Nacht
14. Die Nacht die alles anders macht
15. Letzte Hoffnung
16. Vater Staat
17. Sorry, tut mir Leid
18. Alles wird gut

 

Wer mal wieder Bock hat die Punks live zu sehen, der hat demnächst Gelegenheit dazu… also dann mal ran an die Tickets:

05.05.2017 BREMEN – MS-Treue
06.05.2017 DEUTZEN – Rock am Kuhteich Festival
12.05.2017 HALLE – VL Open Air Festival
13.05.2017 ROSTOCK – JAZ
16.06.2017 MERKERS – Rock am Berg Festival
04.08.2017 KREMMEN – Resist To Exist Festival
23.09.2017 LUDWIGSBURG

BANDPAGE
FACEBOOK