Vor einiger Zeit haben sich der französische Musiker Woodkid und der deutsche Pianist und Komponist Nils Frahm für einen gemeinsamen Kurzfilm zur Flüchtlings-Thematik zusammengetan.

Der entstandene Kurzfilm „Ellis“ erzählt die Geschichte eines Flüchtlings auf dem Weg in eine angstfreie Zukunft, ein neues Leben und eine neue Heimat… alles mehr als beeindruckend vorgetragen von dem amerikanischen Superstar Robert de Niro.

Regie geführt hat der französische Künstler JR Artist, der als Schauplatz für diesen 17-minütigen Film einen verlassenen Krankenhaus auf Ellis Island (New York) wählte… genau diese Insel war nämlich im 19. Jahrhundert die Sammelstelle für Immigranten in die USA!

Am 8. Juli erscheint dann die EP dazu, aus der Ihr hier jetzt schon zwei Snippets hören könnt:

Kauft euch die EP und unterstützt somit einen mehr als guten Zweck… der gesamte Erlös geht nämlich komplett an die Leute von Sea Watch!

Nils Frahm
Woodkid
JR Artist
Erased Tapes